Mit der neuen Best-Practice Kategorie haben wir den Kompetenzatlas von eMobilitätOnline.de um eine ebenso sinnvolle wie interessante Sparte erweitert. Während der Kompetenzatlas eine bundesweite, kontinuierlich aktualisierte Übersicht aller eMobility-Akteure im deutschsprachigen Raum bietet, stellt Best-Practice ausgewählte Pioniere vor, die bereits heute erfolgreich Elektromobilität leben.

Interview mit René Fessen, Prokurist von Flash Security (ARDOR GmbH)

Immer mehr Unternehmen setzen auf Elektroautos als nachhaltigen Bestandteil Ihrer Fahrzeugflotten. Das Sicherheitsunternehmen Flash Security hat am Standort Berlin in diesem Jahr Ihren Fuhrpark um elektrische Fahrzeuge erweitert. eMobilitätOnline.de sprach mit Prokurist René Fessen über die Herausforderungen, Motivation und Außenwirkung des Einsatzes von Elektroautos im betrieblichen Umfeld.

Freigegeben in Experteninterviews

Was tun mit Firmenwagen nach Feierabend und am Wochenende? Die Bremer Straßenbahn AG (BSAG) testet in Kooperation mit Move About einen neuen Ansatz, wie der Weser Kurier berichtet.

Die jordanische Hauptstadt wird in Kürze eine große, elektrifizierte Taxiflotte in Betrieb nehmen, wie das Branchenportal Breezcar berichtet: 400 Taxis, 100 mit reinem Elektroantrieb und 300 mit Hybridantrieb, werden nach und nach auf die Straßen kommen – die ersten 30 Hybridtaxis schon Ende Januar, wovon allein 20 von Frauen gefahren werden sollen und auf Wunsch entsprechend von Frauen gebucht werden können.

Montag, 14 Dezember 2015 12:54

Brennstoffzellen-Taxis in Paris

Das Pariser Taxi-Startup STEP (Société du Taxi Electrique Parisien), das eine rein elektrische Flotte in der französischen Hauptstadt betreibt, hat lokal emissionsfreien Zuwachs bekommen: Fortan werden für das Unternehmen auch 5 wasserstoffbetriebene Hyundai ix35 Fuel Cell unterwegs sein. Und diese Brennstoffzellenfahrzeuge sollen erst den Anfang darstellen:

Dienstag, 01 Dezember 2015 12:52

Leipzig erhält große Elektroauto-Flotte

Weit hatten sie es nicht: Gestern hat BMW am Produktionsstandort seiner BMW i Fahrzeuge (im Leipziger Werk laufen derzeit täglich rund 100 BMW i3 und über 20 BMW i8 vom Band) 50 vollelektrische BMW i3 an die Stadt Leipzig übergeben. Die Elektroautos wurden persönlich von Oberbürgermeister Burkhard Jung in Empfang genommen.

Die Berliner Wasserbetriebe haben am Mittwoch 20 Elektroautos vom Typ Nissan Leaf in Empfang genommen, die sowohl den Fuhrpark des kommunalen Unternehmens nachhaltiger gestalten wie auch die Luftqualität in der Hauptstadt verbessern sollen.

Freigegeben in Wirtschaft

Das Fraunhofer IAO in Stuttgart hat die Ergebnisse des Förderprojekts Shared E-Fleet präsentiert, in dessen Rahmen 2 Jahre unter Praxisbedingungen Elektroauto-Carsharing im Unternehmensumfeld erprobt wurde. Wichtigstes Ergebnis: Elektroautos können sich für Unternehmensflotten wirtschaftlich rechnen – wenn durch IT-Unterstützung Standzeiten vermieden und günstige Energiealternativen gewählt werden.

Freigegeben in Forschungsprojekte

Über ein Landesprogramm zur Förderung der Elektromobilität unterstützt das thüringische Wirtschaftsministerium in diesem Jahr 7 Unternehmen, darunter die Lebenshilfe, die AWO und die Volkssolidarität, bei der Anschaffung von 32 Elektrofahrzeugen und 29 Ladestationen mit rund 600.000 Euro.

Freigegeben in Ladeinfrastruktur

Im Ruhrgebiet hat die Deutsche Post DHL Group ein neues eMobility-Projekt auf den Weg gebracht, bei dem der Einsatz von Elektroautos direkt an Kundenverhalten gekoppelt wird. Erstmals testet der Post- und Logistikdienstleister mit ausgewählten Geschäftskunden in Duisburg und Essen die direkte Re-Investition von Einnahmen der umweltfreundlichen Versandoption GOGREEN:

Freigegeben in Wirtschaft
Seite 1 von 5

Premiumanbieter der Woche

 
 

Produkt oder Dienstleistung gesucht?

Sie wollen ein Elektroauto kaufen, suchen eine Ladestation oder Entwicklungspartner?

Nutzen Sie unseren neuen Angebotsservice um bequem Preise und Produkte zu vergleichen:

Angebotsservice

Buchtipp

2017 07 PHOENIX CONTACT

Unsere Medienpartner

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!