Für Elektroautos und die Ladeinfrastruktur spielt die elektrische Sicherheit eine essentielle Rolle. Zum Thema „Herausforderung Elektromobilität – Intelligente elektrische Sicherheit für die mobile Zukunft“ findet am 9. Mai 2017 bei der Bender GmbH im hessischen Grünberg eine Roadshow Elektromobilität statt.

Freigegeben in Veranstaltungen

Je mehr Elektroautos und andere E-Fahrzeuge auf den Straßen unterwegs sind, desto mehr Elektromobile sollten recycelt werden – darauf macht das Öko-Institut mit seiner aktuellen Studie aufmerksam. Statt im konventionellen Autoshredder sollten Elektrofahrzeuge in spezialisierten Elektronikrecyclinganlagen landen, was ein lohnendes Vorhaben sei.

Freigegeben in Forschungsprojekte

Die Erforschung und Erprobung weiterer Einsparpotentiale und intelligenter Lösungen für PKW gehört zu den Hauptaufgaben von Autobauern und Zulieferern für die Zukunft – angesichts hunderter elektrischer Verbraucher und elektronischer Steuerungen in einem Fahrzeug ist das Energiemanagement ein zentraler Bereich.

Freigegeben in Veranstaltungen

Die Entwicklung innovativer elektrischer Antriebssysteme für leichte Elektrofahrzeuge hatte das europäische AVTR-Projekt "Optimal Electrical Powertrain via Adaptable Voltage and Transmission Ratio" zum Gegenstand, an dem neben dem Fraunhofer-Institut für Integrierte Systeme und Bauelementetechnologie IISB weitere internationale Partner beteiligt waren.

Freigegeben in Forschungsprojekte

Auf der 66. Internationalen Automobil-Ausstellung IAA in Frankfurt am Main ist das Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF nach eigenen Angaben mit einer elektromobilen Innovation vertreten:

Freigegeben in Forschungsprojekte

Die Unternehmensberatung Roland Berger Strategy Consultants hat den weltweiten Markt für Leistungselektronik untersucht und prognostiziert hohe Wachstumsraten. Demnach soll das weltweite Marktvolumen der Leistungselektronik bis 2018  jährlich um 7 Prozent auf mehr als 200 Milliarden Dollar anwachsen.

Freigegeben in Wirtschaft

Das Fraunhofer-Institut für Integrierte Systeme und Bauelementetechnologie IISB in Erlangen hat mit dem "IISB-ONE" ein sportliches Elektroauto entwickelt, das als für Anpassungen offenes Erprobungsfahrzeug für leistungselektronische Fahrzeugkomponenten dienen soll.

Freigegeben in Forschungsprojekte

Die im Rahmen des Förderprogramms "STROM“ (Schlüsseltechnologien für die Elektromobilität) mit 1,7 Millionen Euro vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) unterstützte Studie "STROMbegleitung" des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) und des Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie (WI) hat umfassend Technologien, Perspektiven und Ökobilanzen von Elektroautos unter die Lupe genommen.

Freigegeben in Forschungsprojekte

Der Automobilzulieferer wird nach eigener Ankündigung erstmals auf der IAA 2015 der Öffentlichkeit einen neuen komplett elektronischen Antrieb für Hybrid- und Elektrofahrzeuge vorstellen. Der Elektroantrieb, der sich mit 60 bis 120 kW für unterschiedliche Fahrzeuggrößen eignen soll, wurde eigens für chinesischen Markt konzipiert, so Continental.

"HV-ModAL“ ("Modulare Antriebsstrang-Topologien für hohe Fahrzeugleistungen“)- so heißt das neue Forschungsprojekt, in dem Unternehmen aus der Automobilindustrie und Forschungseinrichtungen gemeinsam neue Antriebslösungen für Elektroautos und andere Elektrofahrzeuge entwickeln wollen.

Freigegeben in Forschungsprojekte
Seite 1 von 2

Produkt oder Dienstleistung gesucht?

Sie wollen ein Elektroauto kaufen, suchen eine Ladestation oder Entwicklungspartner?

Nutzen Sie unseren neuen Angebotsservice um bequem Preise und Produkte zu vergleichen:

Angebotsservice

Anzeige

2017 04 HannoverMesse

Unsere Medienpartner

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!