Sonntag, 05 Februar 2017 23:06

Forscher entwickeln mobilen Motor für Fahrräder

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Wissenschaftler der TU München haben einen Motor für Zweiräder zum Mitnehmen entwickelt. Wissenschaftler der TU München haben einen Motor für Zweiräder zum Mitnehmen entwickelt. TU München.

Ingenieure des TUMCREATE in Singapur haben kürzlich einen transportablen Elektromotor für Fahrräder patentieren lassen. Der sogenannte "ease" kann innnerhalb von wenigen Sekunden am Rahmen an- bzw. abmontiert werden und verwandelt nahezu jedes Rad in ein E-Bike. Der flexible Motor soll gerade Pendlern den Weg zur Arbeit erleichtern und Personen ansprechen, die eine Anschaffung eines E-Bikes aus Kostengründen und aufgrund der erhöhten Diebstahlgefahr meiden.

In diesem Produktsegment bestehen bereits eine Reihe verschiedener Ansätze, bei denen oftmals allerdings weitere Arbeiten am Rad erfolgen müssen. Die Integration aller benötigten Komponenten, die für ein E-Bike ausschlaggebend sind, gestaltete sich schwierig: So mussten unter anderem Sensoren verbaut werden, welche die Betätigung der Pedale erkennen. Diese Funktionalität ist eine wichtige Voraussetzung, damit das mit dem "ease"-Motor ausgestattete Rad gesetzlich als E-Bike eingestuft wird.

Der Prototyp mit einem Gewicht von 3,5 kg enthält einen Lithiumakku, der eine Reichweite von bis zu 50 km gewährleistet. Der Motor wird mithilfe einer Kabelschlaufe im Rahmen verhakt und mit einem drehbaren Knauf angebracht. Nach Angaben der Wissenschaftler passt der "ease" an viele verschiedene Rahmenarten.

TUMCREATE ist eine gemeinsame Forschungseinrichtung der TU München sowie der Nanyang Technical University (NTU) und wird finanziell durch die National Research Foundation in Singapur gefördert.

Ähnliche Artikel

  • Aktionstag informierte in Lüdenscheid zum Thema E-Mobilität Aktionstag informierte in Lüdenscheid zum Thema E-Mobilität

    Informationen zu Elektrofahrzeugen lieferten die Stadt Lüdenscheid sowie der Märkische Kreis am Samstag beim zweiten Aktionstag zur E-Mobilität auf dem Sternplatz. Insgesamt 24 Aussteller, Gruppen und Vereine, darunter auch der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) und die regionalen Autohäuser, waren vor Ort. Eröffnet wurde die Veranstaltung von Bürgermeister Dieter Dzewas und Vize-Landrat Ulrich Duffe mit einem gemeinsamen Rundgang.

  • Neues Elektro-Mountainbike für Frauen erhältlich Neues Elektro-Mountainbike für Frauen erhältlich

    Damen, die mit dem E-Bike unterwegs sind, sehnen sich schon lange nach neuen Modellen, welche die besonderen Anforderungen des weiblichen Geschlechts an ein Elektrofahrrad optimal berücksichtigen. Der bayerische Hersteller trenoli kommt diesen Wünschen nach und bringt mit dem Ruvido SLX Lady ein innovatives Mountainbike mit Stromantrieb auf den Markt. Sowohl die farbliche Gestaltung als auch das Design der Form des Rahmens wurden auf die speziellen Bedürfnisse von Frauen zugeschnitten.

  • Taipei Cycle feiert 30-jähriges Jubiläum Taipei Cycle feiert 30-jähriges Jubiläum

    Die größte Fahrradmesse in Ostasien, Taipei Cycle, hat 2017 einen weiteren Besucherzuwachs verzeichnet. Die Veranstaltung, die in diesem Jahr ihr 30-jähriges Bestehen feierte, durfte kürzlich an vier Tagen insgesamt 41.892 Besucher begrüßen. Darunter fanden sich 8.672 Gäste aus dem Ausland, die sich auf 97 Länder verteilten, in der Nangang Exhibition Hall sowie in der TWTC Exhibition Hall 1 in Taiwans Hauptstadt Taipei ein. Damit konnten die Besucherzahlen im Vergleich zum Vorjahr nochmal um ca. fünf Prozent gesteigert werden. Ein deutlich sichtbarer Schwerpunkt lag in diesem Jahr auf den Themen E-Bike und smarte Technologien. So entfiel der im Rahmen von Taipei Cycle vergebene 6. Innovationspreis in drei von sieben Kategorien auf Projekte aus dem Bereich der motorisierten Fahrräder.

Schreibe einen Kommentar

Das eMobilitätOnline-Redaktionsteam freut sich ausdrücklich über Anregungen und Kommentare von Lesern. Jedoch behalten wir uns vor eingestellte Kommentare zu editieren und ggf. zu löschen, wenn diese gegen den allgemeinen Umgang verstossen. Es gelten die Nutzungsbedingungen von eMobilitätOnline: http://www.emobilitaetonline.de/nutzungsbedingungen

Premiumanbieter der Woche

2017 06 Hubject Logo rgb

2017 06 Logo Phoenix Contact

Produkt oder Dienstleistung gesucht?

Sie wollen ein Elektroauto kaufen, suchen eine Ladestation oder Entwicklungspartner?

Nutzen Sie unseren neuen Angebotsservice um bequem Preise und Produkte zu vergleichen:

Angebotsservice

Unsere Medienpartner

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!