Mittwoch, 22 März 2017 09:49

Nur noch Elektroautos: Mallorca will Verbrenner von den Straßen verbannen

Artikel bewerten
(4 Stimmen)
Nur noch Elektroautos: Mallorca will Verbrenner von den Straßen verbannen Public Domain

Mit einem ambitionierten Vorstoß macht die Landesregierung der Balearen von sich reden: Um den CO2-Ausstoß auf Mallorca und den anderen Inseln zu reduzieren, sollen in rund 30 Jahren keine Benziner und Dieselfahrzeuge mehr dort fahren dürfen, wie die Mallorca Zeitung berichtet. Stattdessen sollen nur noch Elektroautos zugelassen sein.

Das Verbrennerverbot sei nur einer von vielen Vorschlägen, wie eine Sprecherin des Energieministeriums erklärte. Der Gesetzesentwurf, der der erste seiner Art in Spanien sein soll, werde im Herbst vorgestellt. Auch die Energieerzeugung auf den Inseln soll auf eine nachhaltige Grundlage gestellt werden. Bisher betrage der Anteil erneuerbarer Energie an der Energieproduktion der Balearen nur rund 2 Prozent. Kraftwerke, die mit fossilen Brennstoffen wie Kohle und Gas betrieben werden, sollen durch umweltfreundlichere Anlagen wie Photovoltaik-Anlagen ersetzt werden. Windkraftanlagen sind aus Landschaftsschutzgründen verboten.

Ähnliche Artikel

  • China: Führung diskutiert über Komplett-Verbot von Verbrennern China: Führung diskutiert über Komplett-Verbot von Verbrennern

    Auch wenn noch nicht ganz klar ist, wie sie zu Beginn startet: Bald gilt in China eine Elektroauto-Quote – die sich, wenn sich die jüngsten Meldungen bewahrheiten, bereits in Kürze auf 100 Prozent erhöhen könnte. Damit könnte in wenigen Jahren die Produktion und der Verkauf von Fahrzeugen mit Verbrennungsmotoren im größten Automarkt der Welt verboten werden.

  • Grüne: Koalition nur bei Abschaffung des Verbrennungsmotors Grüne: Koalition nur bei Abschaffung des Verbrennungsmotors

    Das Thema E-Mobilität gewinnt im deutschen Bundestagswahlkampf weiter an Dynamik. Nachdem Horst Seehofer (CSU) kürzlich den Erhalt von Dieselfahrzeugen zur Bedingung für einen Koalitionsvertrag gemacht hatte, reagieren nun die Grünen. Mit seiner Partei werde es kein Bündnis geben, welches "nicht das Ende der Ära des Verbrennungsmotors einleitet und den Einstieg in den abgasfreien Verkehr schafft", so Spitzenkandidat Cem Özdemir zu den Zeitungen der Funke-Mediengruppe.

  • Studie: Einstieg in die Elektromobilität über den Urlaub Studie: Einstieg in die Elektromobilität über den Urlaub

    In nachhaltigen Tourismuskonzepten können E-Fahrzeuge, insbesondere in hochfrequentierten Regionen, zur Reduktion der Verkehrs- und Umweltbelastung eingesetzt werden. Eine aktuelle Studie der Ostfalia Hochschule hat sich der Akzeptanz und Nutzung von Elektrofahrzeugen im Urlaub gewidmet. Als Praxisbeispiel wurde die bei deutschen Urlaubern beliebte Baleareninsel Mallorca gewählt.

Schreibe einen Kommentar

Das eMobilitätOnline-Redaktionsteam freut sich ausdrücklich über Anregungen und Kommentare von Lesern. Jedoch behalten wir uns vor eingestellte Kommentare zu editieren und ggf. zu löschen, wenn diese gegen den allgemeinen Umgang verstossen. Es gelten die Nutzungsbedingungen von eMobilitätOnline: http://www.emobilitaetonline.de/nutzungsbedingungen

Premiumanbieter der Woche

 Ladestationen Elektroauto

Buchtipp

2017 07 PHOENIX CONTACT

Unsere Medienpartner

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!