Donnerstag, 30 November 2017 08:42

Der BMW i8 Roadster kommt

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Der neue BMW i8 Roadster und das neue BMW i8 Coupé. Der neue BMW i8 Roadster und das neue BMW i8 Coupé. BMW Group

Der Plug-in-Sportwagen BMW i8 wird neu aufgelegt und ist ab Mai 2018 in 2 Karosserievarianten erhältlich: dem bekannten Coupé mit leichtem Facelift wurde nun ein offener Roadster zur Seite gestellt. Der 2-sitzige BMW i8 Roadster wird auf der in Kürze startenden Los Angeles Auto Show erstmals der Öffentlichkeit gezeigt.

Beide Plug-in-Hybrid-Modelle verfügen laut BMW über eine weiterentwickelte eDrive Technologie, die u.a. mehr Reichweite und eine höhere Leistung ermöglicht. Der Lithium-Ionen-Akku wächst von 7,1 auf 11,6 kWh, womit der Roadster rein elektrisch bis zu 53 Kilometer und die 2+2-sitzige Coupé-Variante bis zu 55 Kilometer weit kommen soll.

Mehr und schneller elektrisch Fahren

Elektrisches Fahren ist nun bis 105 km/h möglich, bisher war bei 70 km/h Schluss. Wer die eDrive Taste aktiviert, kann auch bis 120 km/h rein elektrisch Fahren. Von 0 auf 100 km/h geht es in rund 4,4 (Coupé) bzw. 4,6 (Roadster) Sekunden. Das Verdeck des Roadsters schließt sich rein elektrisch in rund 15 Sekunden, bis zu einer Geschwindigkeit von 50 km/h ist das möglich.

BMW i8 Roadster – Bild: BMW Group

Zur Realisierung der höheren Fahrleistungen wurde die Leistung der E-Maschine um 9 kW/12 PS auf 105 kW/143 PS gesteigert. Die Leistungswerte des Dreizylinder-Ottomotors liegen unverändert bei 170 kW/231 PS. Der kombinierte Verbrauch wird von BMW für den Roadster mit 2,1 l/100 km und für das Coupé mit 1,9 l/100 km beziffert (46 g CO2/km bzw. 42 g CO2/km).

Ähnliche Artikel

  • BMW steigert Verkaufszahlen bei E-Fahrzeugen BMW steigert Verkaufszahlen bei E-Fahrzeugen

    BMW hat in den ersten neun Monaten des Jahres bereits mehr elektrifizierte Fahrzeuge als im gesamten Vorjahr 2016 verkauft. Im September konnte der Automobilkonzern aus Bayern erstmalig mehr als 10.000 E-Fahrzeuge innerhalb eines Monats ausliefern. Aus den Modellreihen BMW i, BMW iPerformance und Mini Electric wurden innerhalb von nur vier Wochen 10.786 Fahrzeuge veräußert (+50,5 Prozent). Seit Jahresbeginn beläuft sich der Absatz auf 68.687 Einheiten, was einer Steigerung von 64,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahr entspricht.

  • BMW teasert neuen i8 Roadster an BMW teasert neuen i8 Roadster an

    Mit einem kurzen Video, das auf diversen Social Media-Kanälen verbreitet wurde, wird jetzt schon mal ein kleiner Ausblick auf den BMW i8 Roadster gegeben, der 2018 auf den Markt kommen soll. Die Roadster-Variante des i8 ist das dritte Mitglied, das unter dem Label BMW i vorfährt.

  • BMW bringt 2018 neuen i8 auf den Markt BMW bringt 2018 neuen i8 auf den Markt

    Ein neues E-Auto der BMW i-Baureihe, der sogenannte BMW i8 Spyder, soll ab kommendem Jahr neben einer überarbeiteten Variante des bisherigen Coupés verfügbar sein. Wie die englische Webseite Autocar.co.uk berichtet, enthalten beide Varianten äußere und funktionale Neuerungen. Experten erwarten einen leicht ansteigenden Startpreis.

Schreibe einen Kommentar

Das eMobilitätOnline-Redaktionsteam freut sich ausdrücklich über Anregungen und Kommentare von Lesern. Jedoch behalten wir uns vor eingestellte Kommentare zu editieren und ggf. zu löschen, wenn diese gegen den allgemeinen Umgang verstossen. Es gelten die Nutzungsbedingungen von eMobilitätOnline: http://www.emobilitaetonline.de/nutzungsbedingungen

Premiumanbieter der Woche

Beratung Elektromobilität

Buchtipp

2017 07 PHOENIX CONTACT

Unsere Medienpartner

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!