In ländlich geprägten Räumen ergeben sich beim Ausbau elektromobiler Infrastrukturen ganz besondere Herausforderungen. So auch in Rheinland-Pfalz, wo häufig größere Distanzen als in urbanen Zentren bis zur nächsten Ortschaft zurückzulegen sind, was sich vor dem Hintergrund der Reichweitenproblematik von E-Fahrzeugen als große Schwierigkeit herausstellt.

Zum 14. Mal haben die Bewertungsspezialisten von Schwacke zusammen mit der Zeitschrift AUTO BILD in allen Pkw-Klassen einen Wertmeister ermittelt. Durch die Auswertung zahlreicher Daten wurde berechnet, welche Modelle nach 4 Jahren den geringsten Wertverlust aufweisen. Ein wichtiges Ergebnis vorweg: Elektroautos sind keine Kostenfalle, so die Analysten.

Als Nachwuchsprogramm zum Thema Elektromobilität wurde DRIVE-E gemeinsam vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und der Fraunhofer‐Gesellschaft initiiert. Für die DRIVE-E-Akademie, die vom 8. bis zum 13. Oktober 2017 an der Universität Stuttgart stattfindet, sowie den DRIVE-E-Studienpreisen können sich Studierende aus dem gesamten Bundesgebiet ab sofort bis zum 1. August 2017 bewerben. Die Registrierung erfolgt online unter http://www.drive-e.org. Die Webseite beinhaltet auch weitere Informationen zu den Teilnahmebedingungen.

Vom 31. Mai – 2. Juni 2017 findet in München mit der ees Europe Europas größte Fachmesse für Batterien und Energiespeichersysteme statt, die sich in diesem Jahr dem Schwerpunktthema Elektromobilität widmet. 270 Aussteller aus aller Welt präsentieren auf 17.500 qm moderne Speicherlösungen für elektrische Energie. Parallel zur ees Europa findet die Intersolar Europe statt, die weltweit führende Fachmesse für die Solarwirtschaft.

Auf der laufenden Hannover Messe (- 28. April), der weltweit bedeutendsten Industriemesse, nimmt auch die Elektromobilität einen wichtigen Platz ein. Auf dem Gemeinschaftsstand des Bundesverbandes Solare Mobilität (BSM), auf dem auch eMobilitätOnline vertreten ist, steht in diesem Jahr die Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge im Mittelpunkt.

Die "OPELxWIRED future.mobility Conference" zur Zukunft der Mobilität veranstalten Automobilhersteller Opel und das Innovationsmagazin Wired am Dienstag, den 13. Juni 2017. Die Veranstaltung, welche im Rahmen des diesjährigen Hessentages (9.-18. Juni 2017) in Rüsselsheim stattfindet, wird bereichert durch Vorträge von Opel-Chef Dr. Karl Thomas Neumann, Opel-Marketingchefin Tina Müller sowie Hessens Ministerpräsident Volker Buffier. Wired-Autor Lars Gaede übernimmt an diesem Tag die Moderation.

Die größte Fahrradmesse in Ostasien, Taipei Cycle, hat 2017 einen weiteren Besucherzuwachs verzeichnet. Die Veranstaltung, die in diesem Jahr ihr 30-jähriges Bestehen feierte, durfte kürzlich an vier Tagen insgesamt 41.892 Besucher begrüßen. Darunter fanden sich 8.672 Gäste aus dem Ausland, die sich auf 97 Länder verteilten, in der Nangang Exhibition Hall sowie in der TWTC Exhibition Hall 1 in Taiwans Hauptstadt Taipei ein. Damit konnten die Besucherzahlen im Vergleich zum Vorjahr nochmal um ca. fünf Prozent gesteigert werden. Ein deutlich sichtbarer Schwerpunkt lag in diesem Jahr auf den Themen E-Bike und smarte Technologien. So entfiel der im Rahmen von Taipei Cycle vergebene 6. Innovationspreis in drei von sieben Kategorien auf Projekte aus dem Bereich der motorisierten Fahrräder.

Für Elektroautos und die Ladeinfrastruktur spielt die elektrische Sicherheit eine essentielle Rolle. Zum Thema „Herausforderung Elektromobilität – Intelligente elektrische Sicherheit für die mobile Zukunft“ findet am 9. Mai 2017 bei der Bender GmbH im hessischen Grünberg eine Roadshow Elektromobilität statt.

Noch bis morgen ist eMobilitätOnline auf der Stuttgarter Elektronik-Messe eltefa mit einem eigenen Stand vertreten. Dort freuen wir uns auf einen Austausch mit unseren Leserinnen und Lesern und haben noch ein paar Gratis-Tickets zu vergeben. Zudem informieren wir das Fachpublikum über die Leistungen der Unternehmen, die in unserem Kompetenzatlas vertreten sind.

Mit einer elektromobilen Weltpremiere startet Škoda in den Frühling: Auf der Auto Shanghai 2017  (19. – 28. April) präsentiert die tschechische Traditionsmarke mit dem Vision E die erste Elektroauto-Studie seiner Firmengeschichte. Bis 2025 will Škoda 5 rein elektrische Modelle auf den Markt bringen.

Seite 1 von 22

Premiumanbieter der Woche

2017 05 innopower logo KA

Produkt oder Dienstleistung gesucht?

Sie wollen ein Elektroauto kaufen, suchen eine Ladestation oder Entwicklungspartner?

Nutzen Sie unseren neuen Angebotsservice um bequem Preise und Produkte zu vergleichen:

Angebotsservice

Unsere Medienpartner

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!