Donnerstag, 19 Januar 2017

Sehr positive Elektroauto-Halbjahresbilanz in Frankreich

Freigegeben in Wirtschaft Freitag, 10 Juli 2015 14:42
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Das meistverkaufte Elektronutzfahrzeug in Frankreich ist der Renault Kangoo Z.E. Das meistverkaufte Elektronutzfahrzeug in Frankreich ist der Renault Kangoo Z.E. Renault

Frankreich kann bei den Elektroauto-Zulassungszahlen der ersten sechs Monate dieses Jahres ein Plus von 87 Prozent im Vergleich zum ersten Halbjahr 2014 verzeichnen: 8.032 E-Autos kamen neu auf die Straße, in den ersten beiden Quartalen des Vorjahres waren es noch 4.306 (2013 waren es übrigens 4.779 E-Autos).

Bei stolzen 62 Prozent der im ersten Halbjahr 2015 neu zugelassenen Elektroautos handelt es sich um Renault ZOE, mit deutlichem Abstand folgt der Nissan Leaf (15 %), wiederum mit etwas Abstand gefolgt vom Bolloré Bluecar, dem BMW i3, dem Tesla Model S und dem E-Smart.

Um ganze 262 Prozent haben die Plug-in-Hybride in Frankreich zugelegt, wenn auch auf niedrigem Niveau: Während im ersten Halbjahr 2014 nur 661 Plug-in's neu auf die Straße kamen, waren es in den ersten sechs Monaten dieses Jahres schon 2.393. Mehr als zwei Drittel entfielen auf den Golf GTE (32 %), den Audi A3 e-tron (24 %) und den Mitsubishi Outlander PHEV (15 %).

Ein leichter Rückgang ist allerdings bei den Elektronutzfahrzeugen zu beobachten – und zwar schon im zweiten Jahr in Folge: 2.031 Neuzulassungen im ersten Halbjahr 2015 stehen 2.099 im entsprechenden Vorjahreszeitraum sowie 2.514 in den ersten sechs Monaten 2013 gegenüber. Beliebtestes E-Modell mit 48 Prozent Marktanteil 2015 ist hier der Renault Kangoo Z.E.

Ähnliche Artikel

  • Weltweit mehr als 2 Millionen Elektroautos unterwegs

    Kürzlich soll die Marke von 2 Millionen E-Autos geknackt worden sein, wie das Branchenportal hybridcars.com berichtet. Demnach habe der weltweite Bestand an Plug-in-Hybriden und rein batterieelektrischen Autos sowie leichten Kleintransportern Ende Dezember 2016 rund 2.032.000 betragen.

  • Tesla Model S ist das beliebteste Elektroauto in den USA

    157.181 Elektroautos und Plug-in-Hybride wurden 2016 in den USA verkauft, rund 38 Prozent mehr als im Vorjahr, als mit 114.248 Verkäufen weniger E-Autos auf die Straßen kamen als 2014. Profitiert von dem wieder wachsenden Elektroauto-Markt hat vor allem ein Autohersteller: Tesla.

  • Leseraktion: Zulassungszahlen Elektroautos 2017 - Durchbruch oder weiter Stagnation?

    Die Elektromobilität kommt. Bereits seit einigen Jahren werden wir medial auf den elektromobilen Durchbruch eingestimmt, der bisher noch auf sich warten lässt. Dabei stehen alle Zeichen auf Erfolg: eine zunehmende Modellvielfalt, größere Reichweiten und sinkende Preise machen Elektroautos immer attraktiver – mit Verschärfungen, Verboten und Quoten arbeitet die Politik kräftig an der zunehmenden Attraktivität bzw. Unausweichlichkeit der Elektromobilität mit.

Schreibe einen Kommentar

Das eMobilitätOnline-Redaktionsteam freut sich ausdrücklich über Anregungen und Kommentare von Lesern. Jedoch behalten wir uns vor eingestellte Kommentare zu editieren und ggf. zu löschen, wenn diese gegen den allgemeinen Umgang verstossen. Es gelten die Nutzungsbedingungen von eMobilitätOnline: http://www.emobilitaetonline.de/nutzungsbedingungen

Expertenwissen aktuell!

Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Produkt oder Dienstleistung gesucht?

Sie wollen ein Elektroauto kaufen, suchen eine Ladestation oder Entwicklungspartner?

Nutzen Sie unseren neuen Angebotsservice um bequem Preise und Produkte zu vergleichen:

Angebotsservice

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!