Dienstag, 14 Februar 2017 09:28

BYD meldet den weltweit höchsten Absatz von Elektroautos und Plug-in-Hybriden

Artikel bewerten
(5 Stimmen)
Der Plug-in-SUV BYD Tang soll 2016 der am dritthäufigsten verkaufte Elektro-Pkw der Welt gewesen sein. Der Plug-in-SUV BYD Tang soll 2016 der am dritthäufigsten verkaufte Elektro-Pkw der Welt gewesen sein. Navigator84/CC BY-SA 4.0 via Wikimedia Commons

Wenn hierzulande von Elektroautos die Rede ist, denken die meisten an Tesla, Nissan oder BMW, aber wirklich die Nase vorn hat derzeit ein anderer Hersteller. So soll der chinesische Bus- und Autobauer Build Your Dreams (BYD) 2016 über 100.000 Elektroautos und Plug-in-Hybride verkauft haben, was ihn zum größten E-Auto-Hersteller der Welt macht.

In China hat das Unternehmen ohnehin die Nase vorn, aber auch weltweit reklamiert BYD bereits seit längerem die Führungsposition für sich, zumindest was die Absatzzahlen angeht. 2016 sollen es nach eigenen Angaben 100.183 Elektroauto-Verkäufe gewesen sein, darunter 46.905 rein batteriebetriebene E-Autos. Dies entspricht einem Plus von 70 Prozent im Vergleich zu 2015. 

Elektrobusse, die BYD zunehmend in alle Welt verkauft, sind noch gar nicht eingerechnet. Derzeit baut das chinesische Unternehmen eine Fertigungsstätte in Ungarn. Unter den Elektroautos erfreut sich der mittlerweile global in Taxiflotten eingesetzte BYD e6 größerer Bekanntheit.

Ähnliche Artikel

  • BYD produziert Elektrobusse bald auch in Frankreich BYD produziert Elektrobusse bald auch in Frankreich

    Der chinesische E-Fahrzeughersteller BYD ("Build Your Dreams") treibt seine globale Expansionsstrategie weiter voran und eröffnet ein neues Produktionswerk im Norden Frankreichs. Nach Angaben der Region Hauts-de-France erfolgt bis Mitte 2018 auf einer Fläche von 32.000 m² die Inbetriebnahme einer Fertigungshalle für Elektrobusse am Standort Allonne nahe Beauvais. Wie BYD auf einer Pressekonferenz kürzlich bekannt gab, liegt die Investitionssumme für das Projekt bei etwa 10 Milllionen Euro.

  • China intensiviert Ausbau von Batterietauschstationen China intensiviert Ausbau von Batterietauschstationen

    Einer der Hauptkritikpunkte bei der Nutzung von Elektroautos ist die lange Ladedauer der Batterie. Während man ein herkömmliches Dieselfahrzeug innerhalb weniger Augenblicke volltanken kann, dauert es sogar an einer Schnellladestation etwa 20 Minuten, bis die Batterie vollständig geladen ist. In China setzt man daher schon lange auf Batterietauschstationen, an denen ein Wechsel der Akkus innerhalb von drei bis fünf Minuten möglich ist. Insbesondere die Beijing Automotive Industry Holding (BAIC), einer der größten Fahrzeughersteller in Ostasien, zeigt sich in diesem Markt äußerst aktiv und will alleine im Jahr 2017 landesweit bis zu 400 neue dieser Stationen errichten.

  • Elektroautos: Volkswagen stärkt seine Position in China Elektroautos: Volkswagen stärkt seine Position in China

    Im vergangenen Jahr hat Volkswagen Gespräche mit dem chinesischen Hersteller Jianghuai Automobile Company (JAC) aufgenommen, mit dem Ziel, gemeinsam in China günstig Elektroautos zu produzieren. Die Verhandlungen sind nach aktuellen Aussagen von VW-Konzernchef Matthias Müller "weit fortgeschritten".

2 Kommentare

  • Kommentar-Link Mittwoch, 15 Februar 2017 08:06 gepostet von eMobilitätOnline.de

    Danke für den Hinweis, wenn nur reine E-Autos betrachtet werden, haben Sie natürlich Recht. Die Zahl bezog sich die Gesamtzahl der verkauften Elektrofahrzeuge, also E-Autos und Plug-ins.


    Schöne Grüße, Ihr Team von eMobilitätOnline

  • Kommentar-Link Dienstag, 14 Februar 2017 10:09 gepostet von ano

    Tesla hat 76.230 "rein batteriebetriebene E-Autos" verkauft, also über 60% mehr als BYD

Schreibe einen Kommentar

Das eMobilitätOnline-Redaktionsteam freut sich ausdrücklich über Anregungen und Kommentare von Lesern. Jedoch behalten wir uns vor eingestellte Kommentare zu editieren und ggf. zu löschen, wenn diese gegen den allgemeinen Umgang verstossen. Es gelten die Nutzungsbedingungen von eMobilitätOnline: http://www.emobilitaetonline.de/nutzungsbedingungen

Premiumanbieter der Woche

2017 03 Goupil

Produkt oder Dienstleistung gesucht?

Sie wollen ein Elektroauto kaufen, suchen eine Ladestation oder Entwicklungspartner?

Nutzen Sie unseren neuen Angebotsservice um bequem Preise und Produkte zu vergleichen:

Angebotsservice

Unsere Medienpartner

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!