0
0
0
s2sdefault

Bewertung: 0 / 5

Laut Firmenangaben hat die Toyota Motor Corporation den ersten hitzebeständigen Magneten mit einem geringeren Anteil an Seltenen Erden entwickelt. Diese Metalle bilden die Basis für Elektromotoren und Generatoren von Hybrid- und reinen Elektroautos.

0
0
0
s2sdefault
(0 Kommentare)
0
0
0
s2sdefault

Bewertung: 0 / 5

Die Firma Mahindra erhöht ihr Engagement in Sachen Elektromobilität – das gab ihr Geschäftsführer Pawan Goenka bekannt: In den nächsten vier Jahren werden rund 110 Millionen Euro in die Entwicklung elektrisch betriebener Fahrzeuge investiert.

0
0
0
s2sdefault
(0 Kommentare)
0
0
0
s2sdefault

Bewertung: 0 / 5

Wie der kalifornische Gouverneur Jerry Brown kürzlich bekanntgab, sollen auf den kalifornischen Straßen bis zum Jahr 2030 fünf Millionen alternativ angetriebene Autos fahren. Um dieses Ziel zu erreichen, investiert der Bundesstaat rund 2,5 Milliarden Dollar in Ladestationen und Wasserstofftankstellen.

0
0
0
s2sdefault
(0 Kommentare)
0
0
0
s2sdefault

Bewertung: 0 / 5

Für fast 200.000 Euro hat ein großer, namentlich nicht bekannter deutscher Autobauer ein Exemplar von Teslas Model 3 erworben und per Luftfracht nach Deutschland verbringen lassen – um es ausführlich zu testen und anschließend auseinanderzubauen.

0
0
0
s2sdefault
(1 Kommentar)
0
0
0
s2sdefault

Bewertung: 0 / 5

Ein türkisches Konsortium, bestehend aus den Firmen Anadolu, BMC, Kıraça, Turkcell und Zorlu, arbeitet nach eigenen Angaben an der Entwicklung von drei Modellen für Elektroautos, die ab 2021 am Markt erhältlich sein sollen.

0
0
0
s2sdefault
(0 Kommentare)
0
0
0
s2sdefault

Bewertung: 0 / 5

Renault stattet seinen Zoe, Europas meistgekauftes Elektrofahrzeug, mit einem neuen E-Motor aus: Er leistet 80 kW/109 PS und übertrifft seinen Vorgänger R90 damit um 12 kW/17 PS. Durch das nun serienmäßig im Zoe eingebaute Touchscreen-Multimediasystem Renault R-Link verfügt dieser jetzt außerdem über eine Smartphone-Integration.

0
0
0
s2sdefault
(0 Kommentare)
0
0
0
s2sdefault

Bewertung: 0 / 5

Magnetfelder erzeugen in einem Elektromotor Bewegungsenergie. Entscheidend für die Effizienz des Elektromotors sind die magnetischen Eigenschaften der im Motor verbauten Elektrobleche. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der TU München haben nun festgestellt: Die Schärfe der Werkzeuge zum Zuschnitte der Bleche hat einen starken Einfluss auf die magnetischen Eigenschaften der fertigen Bleche.

0
0
0
s2sdefault
(0 Kommentare)
0
0
0
s2sdefault

Bewertung: 5 / 5

(1)

Die Republik Weißrussland wird in Kürze die Fertigung von Elektroautos aufnehmen. Im Mai 2018 wird die Produktion von zwei Modellen des chinesischen Herstellers Zotye gestartet. Die Herstellung erfolgt in der Fabrik "Unison" in der Region Minsk.

0
0
0
s2sdefault
(0 Kommentare)
0
0
0
s2sdefault

Bewertung: 0 / 5

Die zu geringe Dichte an Stromladesäulen wird häufig als wesentliches Hemmnis bei der Ausbreitung der Elektromobilität gesehen. Bei der Dichte an Wasserstofftankstellen nimmt Deutschland jedoch eine führende Position in der Welt ein. 24 neue öffentliche Wasserstofftankstellen wurden im Jahr 2017 neu installiert. Mit insgesamt 45 Standorten verfügt Deutschland über mehr Tankstellen als die USA (40). Japan stellt mit 91 Tankstellen den Rest der Welt in den Schatten.

0
0
0
s2sdefault
(0 Kommentare)
0
0
0
s2sdefault

Bewertung: 0 / 5

Die Schweiz hat sich per Referendum ab 2020 für Neuwagen einen CO2-Grenzwert von durchschnittlich 95 Gramm pro Kilometer verordnet. Die Vereinigung der Automobil-Importeure Auto-Schweiz hat nun das Papier "10/20" vorgelegt, das aufzeigen soll, wie dieses Ziel erreicht werden kann.

0
0
0
s2sdefault
(0 Kommentare)

Premiumanbieter der Woche

KEBA Hersteller Wallboxen

Buchtipp

2017 07 PHOENIX CONTACT

Unsere Medienpartner

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!