0
0
0
s2sdefault

Bewertung: 0 / 5

 
TBS1 Bochum

Bochumer Schüler haben die nach eigenen Angaben bundesweit erste mobile und energieautarke E-Bike-Garage entwickelt. Die jungen Tüftler des Technischen Berufskollegs haben einen ausrangierten Bürocontainer in vielen Stunden außerhalb des regulären Unterrichts zu einer umweltfreundlichen, netzunabhängigen Ladestation für E-Bikes und Pedelecs umgebaut – die mit dem Nachhaltigkeitspreis der Stadt ausgezeichnet wurde.

Die rund 2,5 Meter hohe, 2,5 Meter tiefe und etwa 6 Meter lange Garage ist mit 6 Kabinen ausgestattet, in denen die Akkus von Elektrorädern geladen werden können. Solarpaneele auf dem Containerdach sorgen für saubere Energie. Die E-Bike-Garage verfügt zudem über Halte- und Führungsvorrichtungen, eine Auffahrtsrampe und Systemtüren. Die Steuerung, die autarke Stromversorgung und weitere Extras wurden von Fachschülern der Elektrotechnik installiert.

Ladestation für den Festivaleinsatz

 

Die Ladestation für Pedelecs und E-Bikes ist mit einem intelligenten Zugangssystem ausgerüstet: Ins Gehäuse ist ein Touchscreen integriert, der nach Eingabe einer Handynummer oder eines PIN die Kabinentür ver- und entriegelt, wodurch die Kabine einsatzbereit wird.

Durch ihre Transportmöglichkeit und den netzunabhängigen Betrieb eignet sich die E-Bike-Garage natürlich hervorragend für den Einsatz auf öffentlichen Veranstaltungen in der Region. Und genau das ist auch geplant, bspw. auf dem Zeltfestival Ruhr. Die meiste Zeit wird die mobile Garage jedoch auf dem Schulgelände stehen. Weitere Infos zu diesem Projekt finden Sie hier

 

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

31.10.2012 - 20:29

Um die Elektromobilität in Deutschland voranzubringen sind auch die Energieversorger gefragt. In der Pfalz übernimmt die Pfalzwerke AG die Vorreiterrolle und installiert in Kooperation mit der emco electroroller GmbH in der gesamten Region 60 e-Tankstellen für Elektroroller und Pedelecs. Das Vorhaben befindet sich bereits in Umsetzung, bis April 2013 sollen alle e-Tankstellen aufgestellt und in Betrieb genommen sein. Elektroroller und Pedelecs können an den emco e-Tankstellen kostenfrei aufgeladen werden, wodurch den Emobilisten in der Pfalz eine besonders kostengünstige Fortbewegung ermöglicht wird.

22.03.2013 - 11:52

Der Frühling hat begonnen – zumindest auf dem Papier – und mit ihm die Fahrradsaison. Viele Menschen spielen nun mit dem Gedanken, sich ein Fahrrad mit zusätzlichem Elektromotor, ein sog. Pedelec, anzuschaffen. Pedelecs als bequemes Fortbewegungsmittel sowie als umweltfreundliche Alternative zum Auto werden immer beliebter: Schon 1,3 Millionen Elektrofahrräder wurden in Deutschland verkauft, im Jahr 2012 alleine 380.000 Stück, wie der Zweirad Industrie Verband (ZIV) vermeldet. Mit der zunehmenden Beliebtheit wächst auch der Markt bzw. die Zahl der Hersteller und angebotenen Modelle.

06.02.2014 - 14:33

Bosch eBike Systems hat das Meinungsforschungsinstitut Forsa mit einer repräsentativen Umfrage beauftragt, deren Ergebnisse die Branche sicher optimistisch auf das aktuelle Geschäftsjahr blicken lässt – wenn sie es nicht ohnehin schon tut. So zeigen sich die Bürger motiviert, in diesem Jahr mehr Sport zu treiben – und ganz oben auf der Liste steht Radfahren (siehe Grafik). Auch wenn gute Vorsätze bekanntlich nicht immer 1:1 in die Tat umgesetzt werden, zeichnet sich doch ein guter Trend ab.

0
0
0
s2sdefault

Premiumanbieter der Woche

KEBA Hersteller Wallboxen

Buchtipp

2017 07 PHOENIX CONTACT

Unsere Medienpartner

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!