0
0
0
s2sdefault

Bewertung: 0 / 5

 
Das Seminar Elektrische Antriebe gibt Einblick in unterschiedliche Antriebskonzepte.
Fraunhofer IFAM

Das Seminar Elektrische Antriebe gibt Einblick in unterschiedliche Antriebskonzepte.

In der Industrie sowie im privaten Umfeld gehören elektrische Antriebe bereits seit langem zur Standardausstattung. Mit E-Fahrzeugen haben sich neue Einsatzgebiete ergeben. Das neue Fraunhofer IFAM Seminar Elektrische Antriebe widmet sich intensiv den verschiedenen teil- und vollelektrischen Antriebskonzepten und deren Herausforderungen in verschiedenen Anwendungsbereichen.

Das Spezialisten-Seminar richtet sich an Ingenieure aus den Bereichen Elektrotechnik, Maschinenbau sowie Produktionstechnik und behandelt die wichtigsten Fragestellungen zu Wirkungsgrad, Fertigung sowie Leistungsdichte bei elektrischen Antrieben in Hybrid- und Elektrofahrzeugen. Ziel ist es, die verschiedenen teil- und vollelektrischen Antriebskonzepte und deren Fahrzeugintegration kennenzulernen und diese Kenntnisse für verschiedene Anwendungsfelder adaptieren zu können.

Jetzt Teilnahme sichern!

Melden Sie sich jetzt für das Seminar Elektrische Antriebe am 13.03.2018 an! Alle Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

Das Seminar Elektrische Antriebe ist Teil der Seminarreihe Elektromobilität beim Fraunhofer IFAM. Einen Einblick in die Veranstaltungen erhalten Sie in diesem Video: 

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

15.02.2018 - 09:14

Die Elektromobilität wird nicht nur das Fahren ressourcenschonender gestalten, sondern auch das Wohnen und Arbeiten. Das neue Fachseminar “Elektromobilität in der Gebäudeinfrastruktur” des Fraunhofer IFAM für Architekten, Bauingenieure und Energieberater zeigt die technischen Möglichkeiten zur Einbindung von Elektrofahrzeugen in Gebäudeenergiesysteme auf.

19.05.2017 - 09:08

Das (noch) meistverkaufte Elektroauto der Welt, das in Deutschland jedoch nicht so recht Fuß fassen kann, wird Ende dieses Jahres neu aufgelegt. Viel ist über den neuen Leaf noch nicht bekannt: mehr Reichweite und innovative Technologien soll es geben – und ein aufregenderes Design. Mit dem nun veröffentlichten Teaser gibt Nissan schon mal einen ersten Vorgeschmack auf das Elektroauto.

30.07.2013 - 07:34

Monatelang haben Studierende der Hochschule Bochum an Ihrem Fahrzeug entwickelt, geschraubt und lackiert. Jetzt konnte endlich das Ergebnis in Bochum erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen: Der „PowerCore SunCruiser“ – ein solarbetriebenes High-Tech Auto neuester Generation. Die Besonderheit: Der Motor ist aus sogenanntem Elektroband von ThyssenKrupp Steel Europe und der Tochtergesellschaft ThyssenKrupp Electrical Steel hergestellt worden und hat so ein Herz aus Stahl. Elektroband bezeichnet einen speziellen weichmagnetischen Stahl, der vor allem in Motoren zur effizienten Energieübertragung eingesetzt wird.

0
0
0
s2sdefault

Premiumanbieter der Woche

Logo Govecs Group

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz