0
0
0
s2sdefault

Bewertung: 0 / 5

 
Ford

Auf dem Mobile World Congress in Barcelona ist Ford mit einer elektromobilen Innovation vertreten: dem autonomen Liefer-Konzeptfahrzeug Autolivery. Die futuristische Studie eines autonomen Zustellsystems aus Elektroauto und Drohne, das Waren bis zur Haustür bringt, wurde von Ford-Designern im Rahmen der Last Mile Mobility Challenge entwickelt.

Der kleine Robotervan, der mit dem Smarthome vernetzt ist, fährt automatisch die Bestellung zur gewünschten Adresse. Dank der an Bord befindlichen Lieferdrohnen muss man sich nicht zur Tür bequemen, sondern bekommt das Paket bei Bedarf auch direkt auf den Balkon im 12. Stock gelegt...

Ford will ab 2021 autonome Fahrzeuge in Serie produzieren

„Mit unserer Idee wollen wir das Leben für die Menschen in Großstädten einfacher gestalten. Die Kombination aus einem autonom fahrenden Elektroauto und einer Drohne könnte möglicherweise den schnellen und bequemen Transport von Waren erleichtern und in der Zukunft zu einem Plus an Lebensqualität führen“, erklärt Euishik Bang, Mitarbeiter des Ford Designstudios in Shanghai. 

Bis ein dem Autolivery entsprechendes Fahrzeug auf den Markt kommt, wir es wohl noch etwas dauern. Absehbar ist ein voll autonomes Fahrzeug, das Ford ab 2021 in Serie produzieren will. Es soll dem Autonomie-Level 4 auf der fünfstufigen Skala der Society of Automotive Engineers (SAE) entsprechen und weder Lenkrad noch Pedale besitzen. Das autonome Auto soll bei digitalen Mobilitätsdienstleistern zum Einsatz kommen, die es für Dienste wie Ride Sharing und Robotaxi einsetzen können.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

15.06.2017 - 09:46

Der kompakte E-Transporter StreetScooter markiert offenbar erst den Anfang einer breiter angelegten Nutzfahrzeugstrategie der StreetScooter GmbH. Das Tochterunternehmen der Deutschen Post hat nämlich auch einen größeren Fahrzeugtyp im Auge, für dessen Realisierung es mit Ford zusammenarbeitet.

18.08.2016 - 09:37

Wäre es nach Tesla gegangen, das nächste Modell wäre Model E statt 3 getauft worden, um der Modellpalette des Elektroautobauers einen klingenden Namen zu geben... Aber dazu ist es bekanntlich nicht gekommen, weil Ford sich genau diese Typbezeichnung bereits hatte schützen lassen.

15.09.2016 - 07:56

Ford Marktführer bei Elektroautos? Dies mag aus heutiger Sicht noch seltsam anmuten, aber die neue Wachstumsstrategie von Ford setzt maßgeblich auf Elektromobilität und Autonomes Fahren als eine von 3 tragenden Säulen. Der us-amerikanische Autobauer geht davon aus, dass spätestens 2030 mehr Autos mit Elektroantrieben als mit Verbrennungsmotoren unterwegs sind.

0
0
0
s2sdefault

Premiumanbieter der Woche

KEBA Hersteller Wallboxen

Buchtipp

2017 07 PHOENIX CONTACT

Unsere Medienpartner

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!