Immer mehr Menschen legen hierzulande Wert auf nachhaltigen und umweltbewussten Urlaub. Der Hockmannshof an der Nordsee geht sogar einen Schritt weiter und bietet seinen Besuchern ab der Saison 2018 ein Elektroauto zur Miete an. So können die Gäste bequem und ohne Stau mit der Bahn in Niebüll anreisen und die Region dann mit einem eigens bereitgestellten BMW i3 erkunden.

Die Urlaubszeit hat begonnen und statt in die Ferne zu schweifen, werden für viele Menschen europäische Ziele, die auch mit dem Auto zu erreichen sind, immer beliebter. Wer damit liebäugelt, solch einen Urlaub besonders umweltfreundlich zu gestalten und gleichzeitig elektrischen Fahrspaß erleben möchte, der kann nun auf individuell ausgearbeitete Rundreisen zurückgreifen.

Freigegeben in Lifestyle
Dienstag, 26 Januar 2016 10:45

Düsseldorf teilt seine Elektroautos

Zur nachhaltigen Mobilitätswende gehört nach Ansicht vieler nicht nur der Übergang von konventionellen Antriebstechnologien auf möglichst lokal emissionsfreie, sondern bestenfalls auch neue Mobilitätskonzepte. Viele Autos stehen einen Großteil der Zeit ungenutzt, ökonomisch und ökologisch machen gemeinsame Nutzungsformen durchaus Sinn.

Was tun mit Firmenwagen nach Feierabend und am Wochenende? Die Bremer Straßenbahn AG (BSAG) testet in Kooperation mit Move About einen neuen Ansatz, wie der Weser Kurier berichtet.

In der zweiten Novemberwoche ging im Süden Luxemburgs ein neues, innovatives Mobilitätsprojekt an den Start: "Vel'Ok Régional“. Wie das Magazin ElektroRad berichtet, wurde unter der Regie der Gemeinde Esch s/Alzette und in Zusammenarbeit mit einem französischen Anbieter ein Fahrradverleihsystem entwickelt, in dem neben klassischen Citybikes auch eigens entwickelte E-Bikes zum Einsatz kommen.

Freigegeben in Wirtschaft

Mit der neuen car2go-Niederlassung in Madrid, der weltweit 31. Standort des Unternehmens, wird erstmals ein stationsunabhängiges Carsharing in Spanien umgesetzt und angeboten. Nach Stuttgart, Amsterdam und San Diego ist Madrid der 4. Standort, in dem eine rein elektrische Flotte zum Einsatz kommt. Insgesamt werden in der spanischen Hauptstadt 350 smart fortwo electric drive in einem rund 53 Quadratkilometer großen Gebiet eingesetzt.

Ende März dieses Jahres startete in Berlin mit eMio Deutschlands erstes, reines Elektroroller-Sharing. Die erste Saison ist nun vorbei – eine gute Gelegenheit, den jungen Gründern aus Berlin ein paar Fragen zu stellen und eine erste Bilanz zu ziehen. 150 Elektroroller umfasst die eMio-Flotte mittlerweile - der Hochlauf auf die 150 E-Scooter habe etwas länger gedauert als erwartet, so Valerian Seither.

Im Landkreis Göttingen wird ein neues Pedelec-Verleihsystem erprobt. Wie das Göttinger Tageblatt berichtet, stehen seit September in den Gemeinden Dransfeld und Friedland an insgesamt 4 Verleihstationen Elektroräder zur Verfügung, die nach vorheriger Anmeldung angemietet werden können.

Freigegeben in Forschungsprojekte

E-Bikes kann man sich mittlerweile in allen großen Städten sowie touristisch geprägten Regionen ausleihen, um die Umgebung zu erkunden oder einfach zur Arbeit zu fahren. Seit April 2014 gibt es mit RIDE MY CITY in Hamburg einen E-Bike-Verleih, der neben seiner ökologischen Ausrichtung vor allem auf Fahrspaß setzen will: mit den stylishen Elmoto-E-Bikes der Stuttgarter ID-Bike GmbH, die optisch wie eine Mischung aus Mountainbike und Crossmaschine daherkommen.

Donnerstag, 20 August 2015 12:22

Elektromobilität auf dem Klinikgelände

Eine Klinik in der Toskana machts vor: Das Universitätshospital von Pisa stellt seinem Personal, Studenten und Besuchern rund 60 E-Bikes kostenfrei zur Verfügung.

Seite 1 von 3

Premiumanbieter der Woche

Beratung Elektromobilität

Buchtipp

2017 07 PHOENIX CONTACT

Unsere Medienpartner

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!