0
0
0
s2sdefault

Bewertung: 0 / 5

 
pixabay.com

Die britische Regierung hat das Vorhaben bestätigt, ab 2040 keine Benzin und Diesel betriebenen Fahrzeuge mehr zuzulassen. Hybridfahrzeuge sollen aber weiterhin erlaubt sein – die Medien sprachen zuvor noch von einem Verbot aller Fahrzeuge, die nicht komplett emissionsfrei angetrieben werden. Der Schritt ist Teil eines Milliarden schweren Aktionsplans zur Reduzierung der Luftverschmutzung.

Als Reaktion verkündete der österreichische Verkehrsminister Jörg Leichtfried (SPÖ), dass die Regierung das Ziel verfolge, ab 2030 nur noch Neuzulassungen von abgasfreien Autos zu haben. Dies soll jedoch nicht über Verbote geschehen, sondern über Anreize und den Infrastrukturausbau. "Ich denke, das ist der bessere Weg", so Leichtfried in einem Interview. In Österreich gibt es derzeit rund 4,9 Millionen Verbrenner und 15.000 Elektroautos.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

26.07.2017 - 09:41

Nachdem Frankreich Anfang des Monats angekündigt hat, ab 2040 keine Autos mit Verbrennungsmotoren mehr zuzulassen, zieht jetzt Großbritannien mit einer gleichlautenden Ankündigung nach. Medienberichten zufolge will die britische Regierung heute ein entsprechendes Vorhaben der Öffentlichkeit vorstellen.

23.09.2016 - 09:09

Knapp 2.500 E-Autos kamen zwischen Anfang Januar und Ende August dieses Jahres in Österreich neu auf die Straße – zu wenig nach Ansicht der Politik, die als Ziel einen Elektroauto-Bestand von 250.000 Fahrzeugen bis 2020 ausgerufen hatte. Nun soll es wie in Deutschland auch eine Kaufprämie geben.

18.09.2013 - 11:00

Studien zur Entwicklung der Elektromobilität gibt es dieser Tage viele. Eine erfreuliche Analyse kommt jetzt von der international tätigen, unabhängigen Managementberatung Horváth & Partners. Laut eigenen Angaben beruht der “Fakten-Check Mobilität“ im Unterschied zu vielen anderen, teils widersprüchlichen Studien, nicht auf Meinungsumfragen, sondern auf standardisierten, messbaren Daten zu Batteriepreisen, Reichweiten, Energiekosten, Ladestationen usw., die bis zum Jahr 2020 hochgerechnet wurden.

0
0
0
s2sdefault

Premiumanbieter der Woche

KEBA Hersteller Wallboxen

Buchtipp

2017 07 PHOENIX CONTACT

Unsere Medienpartner

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!