0
0
0
s2sdefault

Bewertung: 5 / 5

(1)
 
Durch die zunehmende Zahl an Elektroautos steigt der Bedarf an Batterien.
pixabay.com

Durch die zunehmende Zahl an Elektroautos steigt der Bedarf an Batterien.

Nach dem Willen der EU-Kommission soll die Automobilindustrie in Europa große Fertigungsstätten zur Produktion von E-Auto-Batterien errichten. Mindestens 10 europäische Gigafactorys hält Maroš Šefčovič für notwendig, wie der EU-Energiekommissar auf dem Brüsseler Batteriegipfel erklärte.

Der Batteriesektor bekomme zunehmend eine entscheidende Bedeutung. Mit Batteriefabriken in Europa solle sichergestellt werden, dass die Elektroautos aus europäischer Produktion stets die aktuellste Technik erhalten und die Hersteller international wettbewerbsfähig bleiben, so Šefčovič

EU-Kommission will im Mai Aktionsplan vorlegen

Die EU-Kommission will im Mai einen Aktionsplan vorlegen, wie die Batterieproduktion in Europa gefördert werden könne. Für 2025 wird ein Bedarf von 200 Gigawattstunden erwartet, für den die mindestens 10 Gigafactorys nötig wären. Der Markt für Energiespeicher könnte in den kommenden 10 Jahren auf ein Volumen von 250 Milliarden Euro anwachsen, so eine Prognose.

Das Startup Northvolt, das aktuell eine große Batteriefabrik im Norden Schwedens errichtet, hat sich bereits eine Finanzierung von der Europäischen Investitionsbank gesichert. In Deutschland hat sich bspw. das TerraE Konsortiums gegründet, das in großem Maßstab Batteriezellen produzieren will.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

21.10.2015 - 10:10

Nachdem Tesla mit seiner Elektrolimousine Model S in den USA schon länger die Spitzenposition im Oberklassensegment einnimmt, verdrängt das kalifornische Unternehmen nun offensichtlich auch in Westeuropa – über Norwegen hinaus - die etablierten Hersteller von den ersten Rängen. Nur die Mercedes S-Klasse fährt noch mit hauchdünnem Vorsprung voraus.

25.06.2017 - 22:10

Die in China geplante E-Autoquote, welche Pkw-Hersteller zur Herstellung eines steigenden Anteils an Strom betriebenen Fahrzeugen verpflichtet, ist schon seit einiger Zeit ein viel diskutiertes Thema. Aber auch innerhalb der EU gibt es anscheinend Bestrebungen, den Autobauern gesetzliche Vorgaben zu machen, damit das Thema E-Mobilität in Europa endlich in Schwung kommt.

22.07.2015 - 15:04

Im Rahmen des EU Programms Horizon 2020 bietet das neue EU-Projekt ELIPTIC interessierten Städten und Verkehrsunternehmen finanzielle und beratende Unterstützung bei der Implementierung elektromobiler Verkehrslösungen an. U.a. ELIPTIC-Partnerstädte sollen dabei ihre gesammelten Elektromobilitätserfahrungen in Workshops und im Rahmen von Studienfahrten vermitteln.

0
0
0
s2sdefault

Premiumanbieter der Woche

2018 05 22 bike energy logo

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!