Die britische Regierung hat das Vorhaben bestätigt, ab 2040 keine Benzin und Diesel betriebenen Fahrzeuge mehr zuzulassen. Hybridfahrzeuge sollen aber weiterhin erlaubt sein – die Medien sprachen zuvor noch von einem Verbot aller Fahrzeuge, die nicht komplett emissionsfrei angetrieben werden. Der Schritt ist Teil eines Milliarden schweren Aktionsplans zur Reduzierung der Luftverschmutzung.

Freigegeben in Politik

Nachdem Frankreich Anfang des Monats angekündigt hat, ab 2040 keine Autos mit Verbrennungsmotoren mehr zuzulassen, zieht jetzt Großbritannien mit einer gleichlautenden Ankündigung nach. Medienberichten zufolge will die britische Regierung heute ein entsprechendes Vorhaben der Öffentlichkeit vorstellen.

Freigegeben in Politik

Premiumanbieter der Woche

Buchtipp

2017 07 PHOENIX CONTACT

Unsere Medienpartner

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!