0
0
0
s2sdefault

Bewertung: 0 / 5

 
Mirrowcars

Das russische Startup MirrowCars kündigt eine Alternative zum beliebten Cityfloh smart an. Mirrow Provocator heißt das Konzept und es könnte tatsächlich der böse, etwas aufgepumpte Bruder des smart fortwo sein. Bei gleicher Länge wie ein smart soll der Mirrow Provocator 4 Sitzplätze bieten – und Platz für Gepäck!

Auch wenn der Provocator kurz ist – klein ist er nicht: Mit einer Höhe von 2,05 Meter überragt er den smart um ganze 50 Zentimeter und ist sogar höher als ein VW Transporter. Der Haupteinstieg ist hinten, der kleine Gang zu den 4 Sitzen soll auch als Gepäckablagefläche dienen. Kleine Seitentüren sind zwar vorhanden, aber als Notausgang konzipiert.

Premiere im Herbst

 

Der Mirrow Provocator soll für alle Antriebsarten – also auch Elektro – geeignet sein. Der erste und zugleich elektrische Prototyp des Stadtautos soll noch in diesem Jahr, nämlich im Oktober auf dem Pariser Autosalon, präsentiert werden.

 

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

19.11.2015 - 10:01

Die unabhängige Forschungsstelle für Energiewirtschaft (FfE) hat die Ergebnisse der im Rahmen des Forschungsprojekts Sun2Car@GAP durchgeführten Untersuchungen nun als Studie veröffentlicht. Konkret ging es darum, ein System aus Haushalt, Elektrofahrzeug, Photovoltaikanlage und Hausspeichersystem zu realisieren, der Feldversuch wurde in Kooperation mit Audi in der Modellkommune für Elektromobilität ("eGAP") in Garmisch-Partenkirchen durchgeführt.

19.09.2017 - 06:41

Anlässlich der IAA in Frankfurt hat der Technologieverband VDE die Studie „Ad-hoc-Laden und spontanes Bezahlen: Wie sich punktuelles Aufladen umsetzen lässt“ veröffentlicht. Die Untersuchung nimmt die Rentabilität von Bezahlsystemen an Stromtankstellen unter die Lupe und will aufzeigen, wie Betreiber mit Anreizen gelockt werden können – denn noch lohne sich der Ladesäulen-Betrieb vielfach nicht.

01.06.2016 - 09:16

100 Jahre nachdem Dario Resta mit seinem Peugeot L45 das legendäre 500-Meilen-Rennen von Indianapolis gewonnen hat, legt Peugeot eine futuristische Interpretation des Indy-Rennwagen-Klassikers als Motorsport-Vision des Herstellers auf: den Peugeot L500 R Hybrid.

0
0
0
s2sdefault

Premiumanbieter der Woche

KEBA Hersteller Wallboxen

Buchtipp

2017 07 PHOENIX CONTACT

Unsere Medienpartner

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!