0
0
0
s2sdefault

Bewertung: 0 / 5

 
Tesla

Elon Musk hat, wie gewohnt im Rahmen einer großen Show, den ersten Elektro-Truck von Tesla präsentiert: den Tesla Semi. Der futuristisch designte Sattelschlepper mit dynamischer Linienführung soll unbeladen in rund 5 Sekunden auf 100 km/h beschleunigen und bis zu 800 Kilometer Reichweite bieten.

Der Tesla Semi wird von 4 Motoren angetrieben, die zusammen mit der speziellen Aerodynamik dafür sorgen, dass der E-Truck sogar bei Bergauf-Fahrten rund 100 km/h erreichen soll. Je nach Anforderung werden 2 Batteriegrößen für den Tesla Semi zur Verfügung stehen, die Reichweiten bis 480 bzw. 800 Kilometer ermöglichen sollen.

Neues Schnellladenetz in Planung

Unterwegs geladen werden soll der Tesla Semi über sogenannte Megacharger – allein vom Wortsinn her eine Stufe höher angesiedelt sind als die Supercharger: Mit einem Megacharger soll in 30 Minuten ausreichend Energie für über 600 weitere Kilometer getankt werden können. Ähnlich wie die für die Elektroautos konzipierten Schnelllader sollen auch die Megacharger in einem an die Reichweite angepassten Netz entlang der Hauptverkehrsrouten aufgestellt werden.

Tesla

Im spartanischen Cockpit sucht man klassische Schalter und Konsolen vergebens, stattdessen sind zwei große Bildschirme links und rechts vom mittig angeordneten Fahrersitz positioniert. Wieviel der E-Truck aus dem Hause Tesla genau kosten soll, hat Elon Musk nicht verraten – Preise bis 250.000 US-Dollar sind im Gespräch. Reservierungen sind aber bereits möglich für 5.000 US-Dollar. Als Produktionsstart ist 2019 anvisiert.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

02.05.2017 - 09:35

Im Rahmen eines TED Talks gewährte Tesla-Chef Elon Musk einen ersten Blick auf den angekündigten elektrischen Semi-Truck. Das Teaserbild von Teslas Sattelschlepper, der in Gänze erstmals im September präsentiert werden soll, zeigt eine große, futuristisch designte Zugmaschine, die laut Musk für schwere Güter und den Langstreckentransport konzipiert wurde.

03.11.2017 - 11:00

E44: E-Force One präsentiert auf der Mitte November stattfindenden Messe Transport-CH einen schweren Sattelschlepper auf Iveco-Basis, der auf bis zu 44 Tonnen Gesamtgewicht ausgelegt ist und für den verschiedene Batteriegrößen zur Verfügung stehen. 2018 beginnt der Praxistest bei einem Kunden.

24.11.2017 - 09:01

Kurz nach der Präsentation des E-Trucks Semi nennt Tesla zu erwartende Basispreise: Demnach soll für die Version mit 400 Kilometer Reichweite mindestens 150.000 US-Dollar (knapp 130.000 Euro) fällig werden, für die 800 Kilometer-Variante müssten mindestens 180.000 US-Dollar gezahlt werden. Wer sich bereits jetzt einen Tesla Semi sichern will, muss 20.000 US-Dollar anzahlen.

0
0
0
s2sdefault

Premiumanbieter der Woche

KEBA Hersteller Wallboxen

Buchtipp

2017 07 PHOENIX CONTACT

Unsere Medienpartner

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!