0
0
0
s2sdefault

Bewertung: 0 / 5

 
Die Elektrovariante des Mercedes Citaro geht noch 2018 in Serie.
Daimler EvoBus

Die Elektrovariante des Mercedes Citaro geht noch 2018 in Serie.

Der Darmstädter Hersteller von Batteriesystemen Akasol wird den ersten Serien-Elektrobus aus dem Daimler Konzern mit Akkus ausstatten. Nach ausgiebigen Winter- und Sommer-Tests habe sich die Daimler-Tochter EvoBus für die Akasol Lithium-Ionen-Batteriesysteme für den Elektrobus Citaro entschieden, erklärte der Mittelständler aus Hessen.

In dem E-Bus Citaro, der auf der IAA Nutzfahrzeuge im September seine Weltpremiere feiern wird, werden bis zu 10 Batteriepakete mit 243 Kilowattstunden je Elektrobus zum Einsatz kommen, so Akasol. Die Batteriepakete werden in dem E-Bus teilweise auf dem Dach sowie im Heck montiert, wo bei konventionellen Modellen der Dieselmotor untergebracht ist. Die Reichweite des E-Citaro wird mit 150 Kilometern (Stadtfahrzyklus SORT2, mittelschwerer Stadtverkehr) beziffert.

Batteriezellen stammen von Samsung

„Wir arbeiten an dieser Stelle mit den Spezialisten von Akasol zusammen. Sie fertigen für uns nach gemeinsam entwickelten Vorstellungen Batterien mit Zellen von Samsung“, bestätigt Gustav Tuschen, Entwicklungsleiter Daimler Buses und Mitglied der EvoBus-Geschäftsführung.

Die Serienfertigung des elektrischen Citaro soll noch in diesem Jahr starten. Die Batteriesysteme für EvoBus wurden seit 2015 getestet:

„Es war für unser Unternehmen eine tolle Herausforderung, die hohen Anforderungen des Daimler-Konzerns an eine der wichtigsten Komponenten des elektrischen Antriebsstrangs zu erfüllen. Nicht nur im Rahmen der Produktentwicklung, sondern auch im Rahmen der Anforderungen an den Serienproduktionsprozess“, so Sven Schulz, Vorsitzender der Geschäftsführung der Akasol GmbH.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

06.03.2018 - 09:19

Daimler hat weitere Details zur rein elektrischen Version des Citybus Mercedes Citaro bekannt gegeben, die Ende des laufenden Jahres in die Serienproduktion gehen soll. Der 12 Meter lange Elektrobus werde mit einer Reichweite von bis zu 150 Kilometern ausgestattet. Seine Weltpremiere wird der E-Bus im September 2018 auf der IAA Nutzfahrzeuge feiern. 

11.07.2018 - 07:50

Einige Monate vor der IAA Nutzfahrzeuge 2018 hat Daimler erstmals die Serienversion des vollelektrischen Stadtbusses Mercedes-Benz eCitaro präsentiert. Der erste reine E-Bus von Mercedes verfügt über ein eigenständiges Design, welches an die Studie Mercedes-Benz Future Bus angelehnt ist. 

24.06.2016 - 10:28

Ende und Neuanfang: Der Saab-Eigner NEVS musste seine Pläne begraben, künftig Elektroautos unter dem Namen Saab zu verkaufen – nun steht der neue Name fest: Die auf dem Saab 9-3 basierenden Elektroautos sollen ab 2017 unter der neuen Marke NEVS gebaut und verkauft werden. Nach Unternehmensangaben gibt es bereits Bestellungen eines chinesischen Partners in Höhe von 150.000 Elektroautos, die bis 2020 geliefert werden sollen.

0
0
0
s2sdefault

Premiumanbieter der Woche

2018 06 27 sonnen logo

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz