0
0
0
s2sdefault

Bewertung: 0 / 5

 
Der Sion tourt ab März wieder durch Europa.
Sono Motors

Der Sion tourt ab März wieder durch Europa.

Das Elektroauto Sion von Sono Motors soll 2019 auf den Markt kommen. Mit einem Preis von rund 16.000 Euro (ohne Akku) und einer Reichweite von bis zu 250 Kilometern sorgte das funktional designte Konzeptfahrzeug schon für einiges Aufsehen. Dies liegt auch an den 330 in die Karosserie integrierten Solarzellen, die den Sion mit bis zu 30 weiteren Kilometern elektrischer Reichweite versorgen sollen.

Bereits nach der öffentlichen Vorstellung des Elektroautos im Sommer 2017 ging das junge Startup aus München mit seiner Entwicklung auf Tour durch einige europäische Länder und erreichte bei rund 7.000 Probefahrten nach Unternehmensangaben beachtliche knapp 3.200 Vorbestellungen. Der Erfolg veranlasste Sono Motors dazu eine neue Probefahrten-Tour zu planen.

9 Länder stehen auf dem Programm

Die neue Tour geht diesmal durch die 9 Länder Italien, Dänemark, Schweden, Norwegen, Finnland, Niederlande, Frankreich, Österreich sowie die Schweiz und startet im März 2018 in der italienischen Hauptstadt Rom. Sono Motors will damit rund 12.000 weiteren Menschen Probefahrten ermöglichen und erhofft sich davon weitere Vorbestellungen.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

20.08.2017 - 21:45

Sono Motors hat mit seinem mit Spannung erwarteten E-Auto Sion überregional Aufmerksamkeit erregt. Daher will das Münchener Unternehmen möglichst vielen potentiellen Käufern das innovative Gefährt präsentieren und geht mit dem Sion auf Europa-Tournee: Zunächst bis zum kommenden Mittwoch, dem 23. August, können Interessierte das E-Fahrzeug für jeweils fünf Minuten im Münchener Olympiastadion probefahren. In den darauffolgenden Wochen bereist Sono Motors weitere elf Städte in sechs Ländern, um potentiellen Kunden aus ganz Europa das Fahrgefühl des Sion zu vermitteln.

20.07.2016 - 20:49

Das Münchner Start-Up Sono MotorS bringt mit dem SION ein kostengünstiges Elektroauto auf den Markt. Das Fahrzeug, welches Ende des Monats offiziell vorgestellt wird, zeichnet sich durch seine hohe Reichweite aus und erfährt monetäre Unterstützung durch die Crowdfunding Plattform Indiegogo. Bei dieser Form der Finanzierung sammeln die Betreiber Gelder mit dem Ziel der Vervielfältigung des Prototypen für Crashtests und Probefahrten ein. Der darauf folgende Pre-Sale soll hohe Einnahmen für die Produktion des SION, die in Kooperation mit anderen Automobilherstellern und Zulieferern erfolgt, generieren.

20.12.2016 - 10:38

Vor wenigen Monaten konnte das Münchner Startup Sono Motors via Crowdfunding rund 300.000 Euro einsammeln, um sein Solar-Elektroauto Sion weiterzuentwickeln. Für den Aufbau der Prototypen hat Sono Motors die Roding Automobile GmbH als Partner ausgewählt. Das innovative E-Auto soll Mitte 2017 in München vorgestellt werden.

0
0
0
s2sdefault

Premiumanbieter der Woche

Logo Govecs Group

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz