0
0
0
s2sdefault

Bewertung: 0 / 5

 
Die Hybridstudie Škoda Vision X
Škoda

Die Hybridstudie Škoda Vision X

Nach dem Vision E kommt der Vision X: der tschechische Autohersteller Škoda hat für den Genfer Autosalon 2018 eine SUV-Studie mit Hybridantrieb angekündigt. Der Škoda Vision X soll Škodas Vision eines modernen Crossovers sein und die SUV-Familie der Marke um ein drittes Modell ergänzen. Einzelheiten zum Antrieb wurden noch nicht genannt.

Optisch ist der Škoda Vision X bereits nah an aktuellen Škoda Modellen. Dagegen soll es im Innenraum eine grundlegend neue Designsprache geben: eine breite, ergonomisch konturierte Armaturentafel mit freistehendem Farbdisplay sowie beleuchtete Elemente aus geschliffenem Kristallglas bestimmen den Eindruck im Innenraum.

Škoda Vision X
Škoda

Škoda plant 25 Prozent Elektroanteil

Die Unternehmensstrategie sieht vor, dass bis zum Jahr 2025 weltweit jedes 4. ausgelieferte Škoda Modell über einen Plug-in-Hybrid- oder einen reinen Elektroantrieb verfügt. Insgesamt plant Škoda 5 reine Elektroautos sowie eine noch nicht genannte Zahl an Hybriden bis 2025. Das erste reine E-Auto soll 2020 vom Band laufen, 2019 wird das Flaggschiff Superb mit Plug-in-Hybrid aufgelegt.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

03.12.2014 - 12:26

Der neue Hybrid-SUV von Lexus hat nach Durchlauf des NCAP Testprogramms die Bestwertung erhalten. In allen Testkategorien habe der Lexus NX 300h sehr gute Wertungen erhalten – im Detail: 82 Prozent der maximal möglichen Punktzahl im Kriterium Insassenschutz, 82 Prozent für die Kindersicherheit, 69 Prozent beim Fußgängerschutz und 71 Prozent für seine Fahrerassistenzsysteme.

08.02.2018 - 09:53

Mit dem Hyundai Kona Elektro hat der koreanische Autobauer noch für dieses Jahr ein rein elektrisch angetriebenes SUV angekündigt. Erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt wird das neue E-Auto auf dem Genfer Autosalon. Im Vorfeld verrät Hyundai nun weitere Details zum Kona Elektro.

12.01.2015 - 10:45

Auf der heute startenden North American International Auto Show (NAIAS) in Detroit steht der Messeauftritt von Volkswagen laut Eigenaussage ganz im Zeichen der brandneuen SUV-Studie Cross Coupé GTE. Der VW Cross Coupé GTE hat die gleiche Basis – und im Grunde genommen auch Optik - wie der ebenfalls für Nordamerika vorgesehene VW Cross Blue, der im kommenden Jahr in Serie gehen wird.

0
0
0
s2sdefault

Premiumanbieter der Woche

KEBA Hersteller Wallboxen

Buchtipp

2017 07 PHOENIX CONTACT

Unsere Medienpartner

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!