0
0
0
s2sdefault

Bewertung: 3 / 5

(2)
 
Der X E-Tense ist die neueste elektromobile Vision aus dem Hause DS.
DS Automobile / PSA

Der X E-Tense ist die neueste elektromobile Vision aus dem Hause DS.

Neue Formen, neue Materialien, neue Technologien – wie die Zukunft genau aussehen mag, können wir uns derzeit nur vorstellen. Wie sich die PSA-Performancemarke DS die Zukunft vorstellt, lässt sich gerade auf der Auto China in Peking beobachten. Dort soll der DS X E-Tense einen Ausblick in das Jahr 2035 geben.

Bei dem Konzeptfahrzeug handelt es sich um ein luxuriöses, autonom fahrendes Elektroauto, welches asymmetrisch designt wurde: Der Fahrer bzw. Passagier besteigt das Cockpit durch eine Schmetterlingstür auf der rechten Seite und nimmt dort unter einer durchsichtigen Glaskapsel auf einem Massagesitz Platz. Auch der Boden des Elektroautos ist aus Glas. Die Karosserie könnte nach den Vorstellungen der DS-Ingenieure aus einem neuen Material bestehen, welches sich nach einem Aufprall wieder selbsttätig in Form bringt.

Zukunftsweisendes Design

Insgesamt bietet das Fahrzeug 3 Sitzplätze. Der mittig zwischen den beiden Vorderrädern platzierte Elektroantrieb soll im regulären Betrieb eine Leistung von 400 kW / 540 PS entwickeln – im Rennmodus soll sich die Leistung auf 1000 kW / 1360 PS erhöhen. Auch wenn es sich um eine Vision handelt, sollen zumindest Designelemente des DS X E-Tense sich in kommenden DS-Modellen wiederfinden.

DS-CEO Yves Bonnefont erklärt: "Wir wissen schon heute, welche Modelle wir 2025 produzieren werden. Um aber über unsere Grenzen hinauszuwachsen, haben wir uns einer weiteren, internen Herausforderung gestellt: die Entwicklung unseres Traumautos. Die zeitliche Einordnung sollte in ausreichend ferner Zukunft liegen, damit wir unserer Kreativität freien Lauf lassen konnten. Deshalb wählten wir das Jahr 2035. Der DS X E-TENSE ist das Ergebnis, unsere Kreation. Das Concept Car spiegelt unseren avantgardistischen Geist als Team und als automobilbegeisterte Menschen wider. Wir haben davon geträumt, welches DS Modell im Jahr 2035 den Kunden Spaß bereiten würde. Ich habe aus der Sicht eines automobilbegeisterten Menschen und eines Kunden geträumt und möchte unseren Mitarbeitern für ihre Visionen danken."

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

26.02.2016 - 11:05

Seit einem Jahr ist das ehemalige Citroën-Label DS nun eine eigenständige Marke – die jetzt mit einer kraftvollen Elektro-Sportwagen-Studie auf dem Genfer Automobilsalon aufschlägt. Das Concept Car soll Luxus, High-Tech und Höchstleistung in sich vereinen und einen Ausblick auf Design und Technologie der Zukunft bieten – und den Beginn der Entwicklung eines leistungsstarken elektrischen Antriebs der Marke einläuten.

02.03.2018 - 09:59

Mit seiner neuen Studie „Antrieb im Wandel“ hat sich der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V. (VDMA) mit den Auswirkungen des Transformationsprozesses der Mobilität auf den Maschinen- und Anlagenbau beschäftigt. In der Elektrifizierung von Antrieben sieht der Verband Chancen für seine Branche.

16.10.2015 - 11:44

Das 2012 gestartete, vom Bundesumweltministerium geförderte Forschungsprojekt "WiMobil“, das u.a. das Mobilitätsverhalten der DriveNow- und Flinkster-Carsharingkunden sowie die lokalen Effekte des neuen Verkehrsangebots auf den Parkraum in München und Berlin analysierte, wurde abgeschlossen. Die Abschlussbilanz scheint durchweg positiv zu sein:

0
0
0
s2sdefault

Premiumanbieter der Woche

2018 05 22 bike energy logo

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!