0
0
0
s2sdefault

Bewertung: 0 / 5

 
Muesse | [CC BY-SA 3.0] |  via Wikimedia Commons

Elektromobil durch den südlichen Schwarzwald – das ist jetzt ganz entspannt möglich. Der Aufbau eines flächendeckenden Netzes an Ladestationen für Elektroautos im Rahmen des Projekts "Naturpark Südschwarzwald – Elektromobilität im ländlichen Raum" ist abgeschlossen. Im Abstand von nur 20 bis 30 Kilometer finden Elektromobilisten in der Region Ladepunkte, an denen alle gängigen E-Autos mit Strom betankt werden können.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

03.12.2015 - 11:52

Elektroautos werden vornehmlich als Alternative für die urbane Mobilität beworben, doch zahlreiche Studien und Projekte zeigten auf, dass sich die Stromer meist auch hervorragend für den Alltagseinsatz in ländlichen Regionen eignen. Im ländlich geprägten Mecklenburg-Vorpommern sieht man das überwiegend anders.

06.11.2017 - 08:30

Die Realisierung elektromobiler Infrastrukturen stellt gerade im ländlichen Raum eine große Herausforderungen dar. Die Stadt Siegen möchte in diesem Bereich Vorreiter sein und investiert künftig verstärkt in Ladeinfrastruktur sowie Fuhrpark. Knapp eine halbe Million Euro will die Kommune aus dem südlichen Nordrhein-Westfalen in neue Ladestationen und insgesamt zwölf Elektroautos für die Stadtverwaltung investieren.

02.04.2014 - 11:16

Auch wenn sich Elektroautos heute schon für die überwältigende Mehrheit der Alltagseinsätze eignen: In kaum einem anderen Umfeld erscheint die Elektromobilität so sinnig wie auf einer Insel, wo sie ihr volles Potenzial entfalten kann. Das viel diskutierte Reichweitenproblem spielt angesichts der i.d.R. begrenzten geografischen Verhältnisse keine Rolle und die emissionsfreie Mobilität trägt zur Erhaltung des – häufig touristisch attraktiven – Naturraums bei.

0
0
0
s2sdefault

Premiumanbieter der Woche

2018 05 22 bike energy logo

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!