0
0
0
s2sdefault

Bewertung: 0 / 5

 
DeLarge | [CC BY-SA 3.0] |  via Wikimedia Commons

Immer mehr E-Auto-Modelle kommen auf den Markt, immer weniger Elektroautos werden derzeit neu zugelassen: Laut Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) gab es nur 630 Neuzulassungen von Elektroautos im November 2014 – im Oktober waren es noch 841, im November 2013 wurden 757 E-Autos zugelassen. Seit Jahresbeginn kamen 7.518 Elektroautos neu auf die Straße, womit die Elektroauto-Neuzulassungen 2013 von 6.051 E-Fahrzeugen aber schon übertroffen worden sind.

PKW mit alternativen Antriebsarten machten rund 1,7 Prozent der neu zugelassenen Fahrzeuge im abgelaufenen Monat aus, mehr als die Hälfte davon waren Hybridfahrzeuge (.2273 Stück). Zum Vergleich: Erdgasbetriebene Pkw wurden 710 mal zugelassen, mit Flüssiggas angetriebene Fahrzeuge 524 mal.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

09.06.2015 - 11:36

Im vergangenen Monat kamen in Frankreich 1.118 reine Elektroautos neu auf die Straße – im April 2015 waren es noch 1.762. Insgesamt wurden im laufenden Jahr bis inklusive Mai 5.891 Elektroautos neu zugelassen.

04.05.2015 - 11:02

Im ersten Quartal 2015 haben sich die Zulassungszahlen von Elektroautos in der EU im Vergleich zum Vorjahreszeitraum mehr als verdoppelt, wie der europäische Herstellerverband ACEA mitteilt. Demnach kamen in den ersten drei Monaten dieses Jahres in der EU 24.630 Plug-in-Hybride und Elektroautos neu auf die Straße – im ersten Quartal 2014 waren es noch 11.304 Fahrzeuge.

10.09.2015 - 07:22

Was die Ladeinfrastruktur für Elektroautos angeht, gibt Sachsen-Anhalt Gas: Von Februar 2015 bis heute hat sich die Anzahl der Ladestationen von 30 auf 73 bzw. der gesamten Ladepunkte von 80 auf 157 erhöht. Wie die Mitteldeutsche Zeitung mit Verweis auf die Landesregierung berichtet.

0
0
0
s2sdefault