0
0
0
s2sdefault

Bewertung: 0 / 5

 
Mattbuck | [CC BY-SA 3.0] |  via Wikimedia Commons

Im ersten Quartal 2015 haben sich die Zulassungszahlen von Elektroautos in der EU im Vergleich zum Vorjahreszeitraum mehr als verdoppelt, wie der europäische Herstellerverband ACEA mitteilt. Demnach kamen in den ersten drei Monaten dieses Jahres in der EU 24.630 Plug-in-Hybride und Elektroautos neu auf die Straße – im ersten Quartal 2014 waren es noch 11.304 Fahrzeuge.

Auch Hybridfahrzeuge ohne Stecker verzeichnen Zuwächse, allerdings fällt hier das prozentuale Wachstum etwas geringer aus: mit 56.704 Fahrzeugen im genannten Zeitraum stiegen die Neuzulassungen im Vergleich zum Vorjahr um etwas über 20 Prozent.

Allerdings: Diese Zahlen beinhalten nur die Daten der EU-Mitgliedsstaaten. Werden noch Norwegen und die Schweiz dazugerechnet, erhöhen sich die Elektroauto-Zulassungszahlen für das erste Quartal 2015 auf insgesamt 33.835.

In absoluten Zahlen hat Norwegen mit 8.099 Elektroauto-Neuzulassungen die Nase vorn, dicht gefolgt von Groß-Britannien 8.026 E-Autos – somit wurden rund die Hälfte der europäischen Zulassungen in diesen beiden Ländern getätigt. Mit einigem Abstand folgen Deutschland (4.542), Frankreich (3.737), die Niederlande (3.251), Schweden (1.208) und die Schweiz (1.106). Kaum Elektroautos kamen in Rumänien (1), Lettland (3) und Griechenland (6) auf die Straße.

Insgesamt wurden im ersten Quartal 2015 knapp 145.000 Fahrzeuge mit alternativen Antrieben in Europa neu zugelassen, so ACEA.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

02.11.2015 - 13:50

Nach Angaben der Süddeutschen Zeitung wurden im 3. Quartal 2015 europaweit 28.360 Elektroautos verkauft – das ist ein Plus von 62,2 Prozent gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum. Somit ist der Stromer-Absatz stärker gestiegen als der von Hybridfahrzeugen – mit 53.183 Verkäufen legten dieser Fahrzeugtyp um 34,7 Prozent zu im Vergleich zum 3. Quartal 2014.

15.01.2016 - 13:57

Die BMW Group kann auf ihr erfolgreichstes Jahr der Unternehmensgeschichte zurückblicken, allein von der Marke BMW konnten 2015 über 1.905.234 Fahrzeuge ausgeliefert werden – davon entfielen 29.513 Auslieferungen auf BMW i Modelle, wodurch sich der Absatz im Vergleich zum Vorjahr um 65,9 Prozent erhöhte. Insgesamt wurden weltweit 24.057 BMW i3 und 5.456 BMW i8 abgesetzt.

13.11.2014 - 15:45

In den ersten 10 Monaten des laufenden Jahres kamen in Frankreich 8.005 Elektroautos neu auf die Straße. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum bedeutet das einen Anstieg von 8,5 Prozent – von Januar bis Oktober 2013 wurden 7.376 E-Autos neu zugelassen. Während die Elektroauto-Zulassungen in den Vorjahren deutliche Sprünge nach oben machten – 5.663 in 2012 auf 8.777 in 2013 -, ist dies angesichts der aktuellen Entwicklung für das laufende Jahr nicht zu erwarten. Französische Branchenkenner schätzen die Gesamtzulassungszahl 2014 auf 9.526 Elektroautos.

0
0
0
s2sdefault

Premiumanbieter der Woche

2018 05 22 bike energy logo

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!