Freitag, 10 Februar 2017 11:17

BMW verdoppelt Elektrofahrzeug-Absatz

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
BMW 330e iPerformance BMW 330e iPerformance BMW Group

Die BMW Group ist offenbar erfolgreich ins neue Jahr gestartet, gerade auch, was Elektroautos betrifft. So konnte der Januarabsatz im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresmonat mehr als verdoppelt werden: Insgesamt wurden im ersten Monat des laufenden Jahres 5.232 BMW i und BMW i Performance Fahrzeuge (Plug-in-Hybride) ausgeliefert, ein Plus von 115,8%.

Detaillierte Verkaufszahlen zu den einzelnen Modellen veröffentlichte der Hersteller nicht. In Deutschland wurden im vergangenen Monat bspw. 388 BMW i3 und 16 BMW i8 neu zugelassen. Für 2017 hat BMW einen Elektrofahrzeug-Absatz von 100.000 Einheiten anvisiert. In den kommenden Monaten wird das E-Portfolio der Bayern um zwei weitere Modelle erweitert: im März um den BMW 530e iPerformance und im Juni um den MINI Cooper S E Countryman ALL4 Plug-in-Hybrid.

Ähnliche Artikel

  • BMW zufrieden mit Elektrofahrzeug-Absatz BMW zufrieden mit Elektrofahrzeug-Absatz

    100.000 verkaufte Elektrofahrzeuge in 2017 – das ist das selbstgesetzte Ziel von BMW für das laufende Jahr und die Münchner könnten es auch erreichen. Insgesamt wurden in den ersten 11 Monaten des laufenden Jahres 89.806 Elektroautos aus den Reihen BMW i, BMW iPerformance und Mini Countryman PHEV abgesetzt.

  • Wochenrückblick KW49: Wechselakkus +++ Subventionssturz +++ Entwicklungszusammenarbeit Wochenrückblick KW49: Wechselakkus +++ Subventionssturz +++ Entwicklungszusammenarbeit

    Das Berliner Wechselakku-Startup Greenpack stellt sich neu auf und firmiert künftig unter dem Namen GreenPack mobile energy solutions GmbH. Unter dem Geschäftsführer Dr. Christian Speidel soll nun die serienmäßige Produktion und Vermarktung des GreenPack Wechselakkus sowie der Aufbau eines GreenPack Eco-Systems an ausgewählten Standorten forciert werden. Dafür sucht Greenpack in naher Zukunft auch weitere strategische Investoren.

  • BMW-Stammwerk weitet elektrische Belieferung aus BMW-Stammwerk weitet elektrische Belieferung aus

    Durch 2 Neuzugänge sind im Münchner Stammwerk von BMW ab sofort 3 E-Lkw im Einsatz. Der erste 40-Tonnen-Elektro-Lkw wurde schon 2015 in Betrieb genommen. Alle 3 E-Lkw sind im öffentlichen Straßenverkehr der Stadt München unterwegs und tragen dazu bei, CO2-Emissionen in Höhe von rund 82 Tonnen pro Jahr zu vermeiden, so der Autobauer.

Schreibe einen Kommentar

Das eMobilitätOnline-Redaktionsteam freut sich ausdrücklich über Anregungen und Kommentare von Lesern. Jedoch behalten wir uns vor eingestellte Kommentare zu editieren und ggf. zu löschen, wenn diese gegen den allgemeinen Umgang verstossen. Es gelten die Nutzungsbedingungen von eMobilitätOnline: http://www.emobilitaetonline.de/nutzungsbedingungen

Premiumanbieter der Woche

Beratung Elektromobilität

Buchtipp

2017 07 PHOENIX CONTACT

Unsere Medienpartner

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!