Dienstag, 09 Januar 2018 10:15

Das waren die beliebtesten Elektroautos 2017

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Der Renault ZOE war 2017 das am häufigsten zugelassene Elektroauto in Deutschland. Der Renault ZOE war 2017 das am häufigsten zugelassene Elektroauto in Deutschland. Renault

Mit den 3.412 Elektroauto-Neuzulassungen im Dezember summierte sich die Zahl neu in Betrieb genommener E-Pkw in Deutschland für das Gesamtjahr 2017 auf 25.056 reine Elektroautos. Welche E-Modelle zu den Bestsellern und welche zu den Ladenhütern gehörten, können Sie unserer Jahresübersicht entnehmen.

  • 4.322 Renault ZOE
  • 4.319 BMW i3 (inkl. 1.528 BMW i3 mit Range Extender)
  • 3.026 VW e-Golf
  • 2.933 Kia Soul EV
  • 2.987 Smart fortwo ed
  • 2.241 Tesla Model S
  • 1.090 Tesla Model X
  • 1.078 VW e-up!
  • 881 Hyundai Ioniq Elektro
  • 841 Nissan Leaf
  • 758 Smart forfour ed
  • 542 Mercedes B-Klasse ed
  • 316 Sonstige Elektroautos
  • 269 Peugeot iON
  • 231 Opel Ampera-e
  • 202 Nissan e-NV200
  • 176 Citroen C-Zero
  • 115 Audi Sonstige
  • 104 Porsche Sonstige
  • 51 Mini
  • 35 Mitsubishi i-MiEV
  • 34 Ford Focus EV
  • 21 Citroen Sonstige
  • 4 Hyundai Sonstige
  • 3 Honda Sonstige
  • 2 Mercedes Sonstige
  • 1 Tesla Sonstige
  • 1 Kia Sonstige
  • 1 VW Sonstige

Sollte die Entwicklung der letzten Monate anhalten, dürfte nicht mehr viel Zeit vergehen, bis der e-smart und der e-Golf die langjährigen Bestseller Renault ZOE und BMW i3 an der Spitze ablösen. Und auch angesichts der neuen Modelle, die 2018 auf den Markt kommen, dürften die Elektroauto-Zulassungen weiterhin interessant bleiben.

Ähnliche Artikel

  • Wochenrückblick KW2: Geflügeltes Elektroauto +++ neues BMW-Ziel +++ Salzwasserbatterien Wochenrückblick KW2: Geflügeltes Elektroauto +++ neues BMW-Ziel +++ Salzwasserbatterien

    Auf der CES in Las Vegas hat Fisker seinen mit Spannung erwarteten Elektrosportwagen EMotion vorgestellt, der dort allein schon durch seine Flügeltüren für Aufsehen sorgte. Das rein batteriebetriebene E-Auto fährt mit 575 kW Leistung sowie einer angegebenen Reichweite von über 650 Kilometern vor. Die Serienproduktion soll Ende 2019 starten, der Basispreis liegt bei rund 130.000 US-Dollar.

  • Toyota: Erfolg durch Hybrid Toyota: Erfolg durch Hybrid

    Der japanische Autokonzern Toyota blickt auf ein erfolgreiches Jahr: 2017 konnte Toyota in Europa über 1 Million Fahrzeuge der Marken Toyota und Lexus verkaufen, 8 Prozent mehr als im Vorjahr. Wesentlicher Erfolgsfaktor sind die elektrifizierten Fahrzeuge, die im gleichen Zeitraum einen Zuwachs von 38 Prozent verzeichneten.

  • Österreich verzeichnet steigende Elektroauto-Zulassungen Österreich verzeichnet steigende Elektroauto-Zulassungen

    Österreich blickt aus elektromobiler Perspektive auf ein gutes Jahr: 2017 wurden in der Alpenrepublik 5.433 rein batteriebetriebene Elektroautos neu zugelassen, ein Anstieg im Vergleich zum Vorjahr um rund 42 Prozent, wie Statistik Austria berichtet. Mit rund 86 Prozent Zuwachs ist der Anteil an Hybridfahrzeugen stärker gestiegen, insgesamt kamen 8.161 Hybride neu auf die Straßen.

Schreibe einen Kommentar

Das eMobilitätOnline-Redaktionsteam freut sich ausdrücklich über Anregungen und Kommentare von Lesern. Jedoch behalten wir uns vor eingestellte Kommentare zu editieren und ggf. zu löschen, wenn diese gegen den allgemeinen Umgang verstossen. Es gelten die Nutzungsbedingungen von eMobilitätOnline: http://www.emobilitaetonline.de/nutzungsbedingungen

Premiumanbieter der Woche

Buchtipp

2017 07 PHOENIX CONTACT

Unsere Medienpartner

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!