0
0
0
s2sdefault

Bewertung: 0 / 5

 
Für den Renault ZOE wurde am häufigsten ein Antrag auf Umweltbonus gestellt.
Renault

Für den Renault ZOE wurde am häufigsten ein Antrag auf Umweltbonus gestellt.

Im November wurden noch mehr Umweltprämien beantragt als im Rekordmonat Oktober, als erstmals die Grenze von 4.000 Anträgen überschritten wurde. Laut der aktueller Zwischenbilanz des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa) wurden bis zum 30. November 2017 insgesamt 42.251 Anträge auf Umweltbonus gestellt, davon allein 4.554 im November.

Von den insgesamt 42.251 Anträgen entfielen:

  • 24.547 auf reine Elektroautos
  • 17.700 auf Plug-in-Hybride
  • 4 auf Brennstoffzellenfahrzeuge

Somit konnten wieder rein batteriebetriebene Elektroautos die größten Zuwächse verbuchen.

Seit dem Start der Elektroauto-Kaufprämie sind das die beliebtesten E- und Plug-in-Modelle im Antragsranking:

  • 5.282 Renault ZOE
  • 4.515 Audi A3 e-tron
  • 4.300 BMW i3/i3s
  • 3.658 BMW 225xe
  • 3.080 smart fortwo/cabrio
  • 2.633 VW e-Golf
  • 2.238 Mitsubishi Outlander PHEV

Die meisten Anträge kamen aus:

  • Bayern 9.043
  • Nordrhein-Westfalen 8.857
  • Baden-Württemberg 8.022

Die ausführliche Zwischenbilanz mit vielen weiteren Auswertungen finden Sie HIER, unseren Bericht über den Antragsstand im vorangegangenen Monat HIER.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

02.08.2017 - 09:56

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle hat den Antragszwischenstand zum 31.07.2017 veröffentlicht. Demnach wurden seit Einführung des sog. Umweltbonus vor 13 Monaten insgesamt 26.589 Förderanträge gestellt: 15.583 für reine Elektroautos und 11.002 für Plug-in-Hybride. 4 Anträge entfielen auf Brennstoffzellenfahrzeuge. Unter den 3 meistgeförderten E-Autos dürfte für einige vielleicht eine Überraschung liegen.

02.02.2018 - 09:20

Im ersten Monat des neuen Jahres verzeichnete das für die Umsetzung der Elektroauto-Kaufprämie zuständige Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa) genau 4.066 Anträge für den Umweltbonus. Damit beläuft sich der aktuelle Zwischenstand zum 31. Januar 2018 auf insgesamt 50.963 Anträge.

03.02.2017 - 09:13

Das neue Jahr ist aus elektromobiler Sicht vielversprechend gestartet: Im Januar 2017 kamen in Deutschland laut Kraftfahrt-Bundesamt 1.323 Elektroautos neu auf die Straßen – das sind 177,4 Prozent mehr als im Januar 2016. Somit kamen E-Autos im ersten Monat des Jahres auf einen Anteil von 0,5 Prozent an allen Pkw-Neuzulassungen (241.399).

0
0
0
s2sdefault

Premiumanbieter der Woche

KEBA Hersteller Wallboxen

Buchtipp

2017 07 PHOENIX CONTACT

Unsere Medienpartner

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!