0
0
0
s2sdefault

Bewertung: 0 / 5

 
Noch in diesem Jahr sollen die ersten E-Busse vom Typ Mercedes-Benz Citaro ausgeliefert werden.
Daimler

Noch in diesem Jahr sollen die ersten E-Busse vom Typ Mercedes-Benz Citaro ausgeliefert werden.

Daimler hat weitere Details zur rein elektrischen Version des Citybus Mercedes Citaro bekannt gegeben, die Ende des laufenden Jahres in die Serienproduktion gehen soll. Der 12 Meter lange Elektrobus werde mit einer Reichweite von bis zu 150 Kilometern ausgestattet. Seine Weltpremiere wird der E-Bus im September 2018 auf der IAA Nutzfahrzeuge feiern. 

Mercedes-Benz hat nach eigenen Aussagen für die Reichweitenangabe ein "Worst-Case-Szenario" bevorzugt und orientiert sich am normierten Stadtfahrzyklus SORT2. Die maximal 150 Kilometer beziehen sich auf eine Batterie-Vollbestückung und einen Fahrbetrieb im Sommer, seien jedoch ausreichend, um Teilnetze im Tagespensum eines Stadtbusses ohne Zwischenladung bedienen zu können.

"Intelligentes Modulkonzept aus Batterie- und Ladetechnik"

Der Antrieb des E-Citaro basiere auf einer elektrischen Portalachse mit E-Motoren an den Radnaben, die jeweils bis zu 125 kW und 485 Nm Drehmoment entwickeln. Die Energieversorgung wird durch Lithium-Ionen-Batterien mit einer Gesamtkapazität von bis zu rund 243 kWh übernommen, die sich in maximal 10 Module teilen.

Zur Grundausstattung gehören neben den 2 Batteriemodulen auf dem Fahrzeugdach weitere 4 Module im Heck. 2 oder 4 weitere Batteriemodule könnten je nach Kundenwunsch auf dem Dach installiert werden, so Daimler. Serienmäßig wird ein Combo-2-Stecker zum Laden an Bord sein, optional sei aber auch die Technik verfügbar, um den E-Citaro per Stromabnehmer zu laden, um schnelle Zwischenladungen zu ermöglichen.

 

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

10.04.2018 - 06:11

Der Darmstädter Hersteller von Batteriesystemen Akasol wird den ersten Serien-Elektrobus aus dem Daimler Konzern mit Akkus ausstatten. Nach ausgiebigen Winter- und Sommer-Tests habe sich die Daimler-Tochter EvoBus für die Akasol Lithium-Ionen-Batteriesysteme für den Elektrobus Citaro entschieden, erklärte der Mittelständler aus Hessen.

03.05.2018 - 07:01

Der ÖPNV-Betreiber Hamburger Hochbahn hat seine ersten Serien-Elektrobusse bestellt, wie die Zeitung Welt berichtet. Dabei handelt es sich um 20 E-Citaro der Daimler-Tochter EvoBus und um 10 Urbino nE12 des polnischen Herstellers Solaris. Jeweils 2 der Elektrobusse sollen noch in diesem Herbst geliefert werden, die restlichen 26 sollen im kommenden Jahr folgen.

27.04.2015 - 08:47

Angesichts der steigenden Nachfrage nach emissionsfreien Stadtbussen sowie den sich stetig verschärfenden CO2-Grenzwerten wird auch Mercedes-Benz in das Geschäft mit einsteigen: "Noch in diesem Jahrzehnt" soll der Bestseller Citaro als E-CELL mit batterieelektrischem Antrieb sowie, etwas später, als F-CELL mit Brennstoffzellenantrieb in Serie gehen, so Gustav Tuschen, Leiter Entwicklung Daimler Buses.

0
0
0
s2sdefault

Premiumanbieter der Woche

Logo Govecs Group

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz