0
0
0
s2sdefault

Bewertung: 0 / 5

 
Tesla

Tesla überholt BMW...an der Börse! Nachdem Tesla bereits im März den Titel 'wertvollster Autobauer der USA‘ für sich beanspruchen konnte, geht die unglaubliche Börsenfahrt weiter. Der Börsenwert des kalifornischen Elektroauto-Herstellers liegt derzeit bei 66 Milliarden US-Dollar – BMW wird mit 58 Milliarden US-Dollar gehandelt…

DS-Elektro-Strategie: Die neue PSA-Nobel-Marke will bis 2023 jedes Jahr ein neues Modell auf den Markt bringen. Dabei soll jedes Modell auch in einer E- oder Plug-in-Version erhältlich sein, um das Ziel von 33 Prozent Elektro-Anteil an den Verkäufen im Jahr 2025 zu erreichen. Den Anfang macht das Luxus-SUV DS 7 Crossback E-Tense mit Plug-in-Hybridantrieb.

Lexus hat seinen kompakten Hybrid-Flitzer CT 200h überarbeitet, die Änderungen betreffen v.a. die Optik des 2010 auf den Markt gekommenen Kompaktwagens, der nun etwas sportlicher auftritt als zuvor.

TransitScooter: Ford und StreetScooter werden bereits im kommenden Monat mit der Produktion eines großen elektrischen Lieferwagens auf Transit-Basis starten…

Elektrisch und sicher: Derweil hat die us-amerikanische NHTSA dem Tesla Model X als erstem SUV überhaupt in allen Crashtest-Kategorien die Bestnote von 5 Sternen verliehen.

E-Business: Der chinesische Fahrzeughersteller BYD will seine Elektroauto-Batterien künftig auch an andere Autobauer verkaufen.

Henrik Fisker hat sich bei der Ankündigung seines neuen Elektroautos Fisker Emotion nicht gerade zurückgehalten: Der elektrische Sportwagen sei mit einer revolutionäre Batterietechnologie auf Graphen-Basis ausgerüstet, die dem Emotion die größte Reichweite am Markt verschaffen werde. Jetzt musste Fisker etwas zurückrudern: Zum Marktstart des Emotion im kommenden Jahr werde die innovative Technologie noch nicht zur Verfügung stehen. Stattdessen werde eine Lithium-Ionen-Batterie an Bord sein, die dem Elektrosportler dennoch immerhin rund 600 Kilometer Reichweite verleihen soll. Kostenpunkt: 116.000 Euro – ohne Mehrwertsteuer.   

Keine Förderung – keine Elektroauto-Verkäufe: Nachdem Dänemark begonnen hat, die Subventionen für Elektroautos abzubauen, sind die Neuzulassungen drastisch zurückgegangen: so wurden im ersten Quartal 2017 60,5 Prozent weniger Elektroautos neu zugelassen als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Zum Vergleich: die schwedischen Nachbarn hat einen Anstieg von 80 Prozent zu verzeichnen. Jetzt hat die dänische Regierung die Subventionsrücknahme wieder zurückgenommen...

In einer aktuellen Studie haben Versicherer automatisiertes Fahren unter die Lupe genommen – die Ergebnisse sind interessant….

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

21.02.2014 - 10:04

Fisker wird chinesisch: Wanxiang, einer der größten Hersteller von Autoteilen in China, übernimmt nach dem Batteriehersteller und Fisker-Zulieferer A123 nun auch für insgesamt 149,2 Mio Dollar den insolventen Fahrzeughersteller. Die Produktion soll bald wieder starten...

13.06.2014 - 10:59

Mehr als 3000 BMW i3 sollen seit November europaweit verkauft worden sein (in den USA ist der i3 erst seit Ende April erhältlich). Das Interessante daran ist: Die meisten Käufer, nämlich 80 Prozent, fuhren vormals keinen BMW, einige sogar gar kein Auto. Allein in Deutschland wurden bis Ende April 1.470 BMW i3 – also gut die Hälfte - verkauft.

31.12.2013 - 14:39

2013 war ein bewegtes Jahr für die Elektromobilität – so langsam geht es richtig los! Die Zahl der verfügbaren Elektroautos wächst, die der öffentlichen Ladestationen ebenso. Vor allem seit dem Renault ZOE und jüngst mit dem BMW i3 sind Elektroautos auch in der breiten Werbung sehr präsent, wodurch die Elektromobilität über die klassischen Zielgruppen hinaus eine große mediale Aufmerksamkeit erlangt hat. Und es zeigt bereits Wirkung: Immerhin 65 Prozent der Bevölkerung können sich grundsätzlich vorstellen, auf ein Elektroautos umzusteigen, wie eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Bundesverbands Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. (BITKOM) ermittelte (eMobilitätOnline berichtete).

0
0
0
s2sdefault

Premiumanbieter der Woche

KEBA Hersteller Wallboxen

Buchtipp

2017 07 PHOENIX CONTACT

Unsere Medienpartner

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!