Die DRIVE-E-Akademie 2016 ist vorbei und sowohl die Veranstalter als auch die 54 Studierenden blicken auf eine spannende Veranstaltungswoche zurück. Bereits zum 7. Mal fand das studentische Nachwuchsprogramms zur Elektromobilität, das das Bundesbildungsministerium und die Fraunhofer-Gesellschaft initiiert haben, statt – in diesem Jahr vom 12. bis 17. Juni 2016 in Braunschweig.

Bochumer Schüler haben die nach eigenen Angaben bundesweit erste mobile und energieautarke E-Bike-Garage entwickelt. Die jungen Tüftler des Technischen Berufskollegs haben einen ausrangierten Bürocontainer in vielen Stunden außerhalb des regulären Unterrichts zu einer umweltfreundlichen, netzunabhängigen Ladestation für E-Bikes und Pedelecs umgebaut – die mit dem Nachhaltigkeitspreis der Stadt ausgezeichnet wurde.

Gemeinsam mit der Handwerkskammer Berlin und der Innung des Kraftfahrzeuggewerbes Berlin bietet die Elektro-Innung Berlin zwei neue Weiterbildungsmodule für unterschiedliche Zielgruppen im Bereich Elektromobilität an. Diese Qualifizierungen sollen dazu dienen, bereits vorhandene Fähigkeiten mit praktischen und theoretischen Kenntnissen zur Elektromobilität zu ergänzen.

Bereits am 24. Juni eröffnete das neue, von der Fraunhofer Academy finanzierte Lernlabor des Fraunhofer-Instituts für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM in Bremen. Ziel ist die praxisnahe Weiterbildung im Bereich Elektromobilität.

In Österreich beteiligen sich 10 Fahrschulen am EU-Förderprojekt "eMobility in der Fahrschule". Worum es dabei geht, wird in diesem Video anhand eines konkreten Beispiels erklärt.

Das im Rahmen des bayerisch-sächsischen Schaufensters "ELEKTROMOBILTÄT VERBINDET" geförderte Pilotprojekt Zusatzqualifizierung Elektromobilität wurde erfolgreich abgeschlossen.

Das Technikmuseum Berlin beheimatet auch den Junior Campus, ein Gemeinschaftsprojekt der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin und der BMW Group. Seit 2012 bietet dieser außerschulische Lernort museumspädagogisch betreute Workshops zu den Themen Mobilität, Nachhaltigkeit und Naturwissenschaft an.

Donnerstag, 26 Februar 2015 13:37

Neue Elektroauto-Fahrschule

Wie die Neue Osnabrücker Zeitung berichtet, hat sich der Landkreis Osnabrück ein neues Elektroauto angeschafft – lobenswert, aber ansonsten nichts Besonderes, oder? Doch, denn das E-Auto wird nicht das Zweitfahrzeug des Landrats, sondern der Einstieg in die E-Mobilität für junge Menschen – der Landkreis stellt das Elektroauto den Fahrschulen der Region zur Verfügung.

Die aktuell laufende (23.-24-02.15), gemeinsam vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und der Nationalen Plattform Elektromobilität veranstaltete "Nationale Bildungskonferenz Elektromobilität" in Berlin hat einen wesentlichen Faktor der elektromobilen Zukunft im Blick: die Fachkräfte.

Noch bis zum 12. Januar 2015, 12 Uhr MEZ, können sich interessierte Studierende unter www.drive-e.org für das studentische Nachwuchsprogramm DRIVE-E bewerben. Die 6. DRIVE-E-Akademie findet  vom 8. bis 13. März 2015 in Erlangen und der Metropolregion Nürnberg statt und verspricht den Teilnehmenden eine Woche voller Elektromobilität.

Seite 1 von 3

Produkt oder Dienstleistung gesucht?

Sie wollen ein Elektroauto kaufen, suchen eine Ladestation oder Entwicklungspartner?

Nutzen Sie unseren neuen Angebotsservice um bequem Preise und Produkte zu vergleichen:

Angebotsservice

Anzeige

2017 04 HannoverMesse

Unsere Medienpartner

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!