Neben Bremen und Sindelfingen werden die kommenden EQ-Modelle auch im Mercedes-Benz Werk Rastatt produziert, wie Daimler gestern mitteilte. Somit haben alle 3 deutschen Pkw-Werke von Mercedes-Benz den Zuschlag für die Produktion von Elektroautos der neuen Submarke EQ erhalten.

Das Mannheimer Energieunternehmen MVV Energie AG startet das Sharing-Angebot "E-Roller für alle!" ab dem 6. Juni 2017 in Mannheim. Zunächst 20 elektrisch betriebene Roller können mithilfe einer App gebucht und auch bezahlt werden. Kooperationspartner bei dem Projekt, das in der Pilotphase bis November 2017 läuft, ist die Firma Electric Mobility Concepts GmbH, die in Berlin bereits sehr erfolgreich das E-Roller-Mietmodell "emmy" betreibt. Das Berliner Konzept wurde erst kürzlich um 200 weitere Roller erweitert, zudem erfolgte eine Namensänderung von eMio zu emmy.

Auch wenn es langsam geht: es ist ein deutlicher Aufwärtstrend. Im ersten Quartal 2017 wurden in Europa der European Automobile Manufacturers Association zufolge fast 50 Prozent mehr rein batteriebetriebene Elektroautos (24.592) verkauft als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Damit haben die reinen Stromer die Plug-in-Hybriden ausgestochen, deren Verkaufsanteil lediglich um 13 Prozent (21.644) gewachsen ist.

Parallel zur Grundsteinlegung von Daimlers neuer Akkufabrik wird der Bau einer weiteren Giga-Fabrik für Lithium-Ionen-Zellen in Deutschland gemeldet. Die neu gegründete TerraE Holding GmbH mit Sitz in Frankfurt am Main plant den Bau einer Lithium-Ionen-Zell-Fabrik in Deutschland, wie der Batteriehersteller BMZ, einer der Gründungsgesellschafter des Unternehmens, mitteilte.

Die Ankündigung weckt große Erwartungen: Eine der größten und modernsten Batteriefabriken der Welt will Daimler im sächsischen Kamenz errichten. Gestern wurde im Beisein von Kanzlerin Merkel, Sachsens Ministerpräsidenten Tillich und Daimler-Chef Zetsche der Grundstein für die bereits zweite Fabrik für Lithium-Ionen Batterien bei der Daimler-Tochter ACCUMOTIVE gelegt.

Die Bosch-Tochter Coup, erst im Spätsommer 2016 in Berlin gestartet, baut ihr Geschäft aus und wird ab Sommer 2017 auch in Paris vertreten sein. 600 Elektroroller sollen in der französischen Hauptstadt im Rahmen eines stationsunabhängigen Sharingmodells angeboten werden, wie das Unternehmen gestern mitteilte.

Die autonome Elektromobilität wird in Zukunft den Verkehr in Ballungsräumen prägen, die Frage ist nur wann. Um neue technologische Impulse zu setzen und deren Durchsetzung voranzutreiben, haben die ZF-Tochter Zukunft Ventures und der Aachener Elektroauto-Hersteller e.GO Mobile AG ein Joint Venture vereinbart.

Die bereits im vergangenen Jahr geschlossene Kooperation zwischen BMW, Intel und Mobileye ist nun um einen Partner reicher: das Technologieunternehmen Delphi. Gemeinsam wollen die Kooperationspartner daran arbeiten, bis 2021 einen vollständig autonom fahrenden BMW zur Serienreife zu bringen.

Mittwoch, 17 Mai 2017 11:20

Elektroautos: Kommt der Durchbruch 2025?

Das Eingeständnis von Angela Merkel, dass das ausgerufene Millionenziel wohl doch nicht zu erreichen ist, stößt auf geteilte Meinungen. Während viele Experten die Wende zum Realismus begrüßen, hagelt es insbesondere von politischen Gegnern Kritik. Die Grünen sprechen von einer Bankrotterklärung.

Künftig haben Kundinnen und Kunden der Energiegenossenschaft Greenpeace Energy die Möglichkeit, vergünstigt eine Heimladestation für ihr Elektroauto zu erwerben. Möglich macht das eine neue Kooperation des Ökostromanbieters mit dem Ladestationsanbieter wallbe. Um auch unterwegs Anschluss an die öffentliche Ladeinfrastruktur zu haben, wurde zudem eine Zusammenarbeit mit dem Mobilitätsdienstleister PlugSurfing vereinbart.

Seite 1 von 82

Premiumanbieter der Woche

2017 05 innopower logo KA

Produkt oder Dienstleistung gesucht?

Sie wollen ein Elektroauto kaufen, suchen eine Ladestation oder Entwicklungspartner?

Nutzen Sie unseren neuen Angebotsservice um bequem Preise und Produkte zu vergleichen:

Angebotsservice

Unsere Medienpartner

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!