Freitag, 01 Juli 2016

Subaru VIZIV Future Concept: Autonomer Hybrid-SUV auf der Tokio Motor Show

Freigegeben in Produkte und Dienstleistungen Donnerstag, 08 Oktober 2015 22:15
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Subaru VIZIV Future Concept: Autonomer Hybrid-SUV auf der Tokio Motor Show obs/Subaru

"Fahrspaß mit gutem Gewissen": So bewirbt Subaru seine aktuelle Studie VIZIV Future Concept, die der japanische Autobauer auf der 44. Tokio Motor Show (30. Oktober bis 8. November) der Öffentlichkeit präsentieren wird. Der sportliche SUV verfügt über einen Hybrid-Antrieb sowie autonome Fahrfunktionen.

Der Subaru VIZIV Future Concept soll über einen weiterentwickelten Hybridantrieb mit permanent symmetrischem Allradsystem verfügen, der einen Elektromotor mit dem aus dem Subaru Levorg bekannten Turbo-Boxer verbindet. GPS, Radar-Systeme und Kameras sollen autonomes Fahren auf Autobahnen ebenso ermöglichen wie das selbsttätige Einparken.

Zu der Sicherheitsausstattung des Hybrid-SUV's gehört u.a. auch eine Kamera auf der Instrumententafel, die permanent die Fitness des Fahrers im Auge behalten soll.

Ähnliche Artikel

  • Toyota präsentiert Rennversion des Crossover-Hybriden C-HR

    Im Rahmen des heute startenden 24-Stunden-Rennens auf dem Nürburgring wird Toyota erstmals in Deutschland den neuen Crossover C-HR präsentieren. Mit im Gepäck hat der japanische Autobauer neben der regulären Straßenversion auch eine Rennvariante des Hybrid-Crossovers, der auch gleich auf dem Ring seine Fahreigenschaften unter Beweis stellen soll.

  • E-Auto-Kaufprämie? Toyota kontert mit Hybridprämie

    Dank der Kaufprämie sind Elektroautos wieder verstärkt im Gespräch – wie sich das künftig in Zulassungszahlen ausdrückt, bleibt abzuwarten. Damit der Hybridantrieb im Vergleich zu Elektro- und Plug-in-Antrieben nicht an Attraktivität verliert, hat Toyota nun eine Hybridprämie aufgelegt.

  • Hybridfahrzeuge vor dem Aus?

    Noch gibt es in Deutschland und darüber hinaus deutlich mehr Hybridfahrzeuge als reine Elektroautos. Die Hybride, vornehmlich aus dem Hause Toyota und Lexus, stellen vom aktuellen Fahrzeugbestand in der BRD von etwa 45,1 Millionen rund 130.000 Fahrzeuge.

Schreibe einen Kommentar

Das eMobilitätOnline-Redaktionsteam freut sich ausdrücklich über Anregungen und Kommentare von Lesern. Jedoch behalten wir uns vor eingestellte Kommentare zu editieren und ggf. zu löschen, wenn diese gegen den allgemeinen Umgang verstossen. Es gelten die Nutzungsbedingungen von eMobilitätOnline: http://www.emobilitaetonline.de/nutzungsbedingungen

Unterstützen Sie uns

Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!