Donnerstag, 26 Mai 2016

Flächendeckende Ladeinfrastruktur im Südschwarzwald installiert

Freigegeben in Wirtschaft Montag, 17 November 2014 12:16
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Flächendeckende Ladeinfrastruktur im Südschwarzwald installiert Muesse/CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons

Elektromobil durch den südlichen Schwarzwald – das ist jetzt ganz entspannt möglich. Der Aufbau eines flächendeckenden Netzes an Ladestationen für Elektroautos im Rahmen des Projekts "Naturpark Südschwarzwald – Elektromobilität im ländlichen Raum" ist abgeschlossen. Im Abstand von nur 20 bis 30 Kilometer finden Elektromobilisten in der Region Ladepunkte, an denen alle gängigen E-Autos mit Strom betankt werden können.

Ähnliche Artikel

  • Naturstrom bringt kostenlose Ladekarte für Elektroautos

    Der Ökostromanbieter Naturstrom bietet Emobilisten ab sofort eine kostenfreie Ladekarte an, um auch unterwegs "grünen Strom" zu tanken. Mit der NATURSTROM-Ladekarte bekommen die Nutzer Zugriff auf Europas größtes Ladenetzwerk: auf die mehr als 100 öffentlichen Stromtankstellen des Naturstrom-Ladenetzes sowie auf das Ladestations-Netzwerk von The New Motion mit europaweit rund 25.000 öffentlichen Ladestationen.

  • Elektroauto-Kaufprämie ist jetzt durch – Regierung gibt weitere Details bekannt

    Nachdem sich die Bundesregierung nach monatelangem Ringen Ende April auf die Kaufprämie für Elektroautos geeinigt hatte, wurde das Förderpaket gestern nun auch offiziell vom Kabinett abgesegnet. Dabei bekräftigte die Bundesregierung ihr Ziel, Deutschland zum Leitmarkt und Leitanbieter bei der Elektromobilität zu machen.

  • Premiere: Hubject führt erstmals betreiberübergreifende Ladestations-Reservierung ein

    Im Rahmen der intercharge network conference 2016 hat Hubject eine betreiberübergreifende Reservierungsfunktion für Elektroautos in Europa sowie im Zuge einer neuen Kooperation den zukünftigen Zugang zu mehr als 7.000 Ladepunkten des Ladenetzwerks JCN Japan Charge Network für Fahrer von BMW-Elektroautos in Japan angekündigt.

Schreibe einen Kommentar

Das eMobilitätOnline-Redaktionsteam freut sich ausdrücklich über Anregungen und Kommentare von Lesern. Jedoch behalten wir uns vor eingestellte Kommentare zu editieren und ggf. zu löschen, wenn diese gegen den allgemeinen Umgang verstossen. Es gelten die Nutzungsbedingungen von eMobilitätOnline: http://www.emobilitaetonline.de/nutzungsbedingungen

Unterstützen Sie uns

Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!