Mittwoch, 09 August 2017 06:01

Elektroauto-Produktion: Plant die EU eine Quote nach chinesischem Vorbild?

Artikel bewerten
(1 Stimme)
Elektroauto-Produktion: Plant die EU eine Quote nach chinesischem Vorbild? Volkswagen

Die verpflichtende Elektroauto-Quote für Autohersteller in China hat die Industrie in Aufruhr versetzt. Medienberichten zufolge hat die EU-Kommission nun ähnliche Pläne ausgearbeitet, über die gerade diskutiert wird. Eine offizielle Bestätigung des Berichts gibt es noch nicht, seitens der EU heißt es bislang nur, man prüfe verschiedene Optionen.

Fest steht, dass die EU handeln muss, wenn die verfolgten Klimaziele erreicht werden sollen: bis 2030 sollen die Treibhausgas-Emissionen um 40 Prozent reduziert werden im Vergleich zu 1990. Eines der großen Herausforderungen dabei ist der Straßenverkehr, der für fast 20 Prozent des Ausstoßes verantwortlich ist - und der weiter wächst. Angesichts der jüngsten Skandale ist das Vertrauen der Politik in Absichtserklärungen der Autoindustrie offenbar gesunken.

Das offenbar diskutierte Szenario sieht vor, dass die Autohersteller verpflichtet werden könnten, ab 2025 bestimmte Anteile emissionsarmer und -freier Fahrzeuge zu produzieren. Ende des Jahres will die EU neue Regelungen zur CO2-Reduktion verkünden, evtl. mit dieser Maßnahme. In China soll ein ähnliches System bereits ab kommendem Jahr in Kraft treten.

Ähnliche Artikel

  • Elektroautos: Tesla hat in den USA die Nase vorn Elektroautos: Tesla hat in den USA die Nase vorn

    Der kalifornische Elektroauto-Hersteller Tesla will mit dem vergleichsweise kompakten und günstigen Model 3 den Massenmarkt erobern und sich im Bereich Elektromobilität weltweit an die Spitze setzen. In den USA ist er das bereits, wie eine aktuelle Grafik von Forbes und statista verdeutlicht. So entfielen in den ersten 6 Monaten des laufenden Jahres stolze 45 Prozent aller Elektroauto-Verkäufe auf die beiden Tesla-Modelle.

  • StreetScooter will offenbar Kooperation mit Ford ausbauen StreetScooter will offenbar Kooperation mit Ford ausbauen

    Kürzlich präsentierte die Post-Tochter StreetScooter einen größeren Elektrolieferwagen auf Basis des Ford Transits. Heute wurde der E-Transporter anlässlich des Starts der Vorproduktion in Köln der Öffentlichkeit präsentiert. Noch in diesem Jahr sollen rund 150 Vorserienfahrzeuge des StreetScooter WORK XL im Aachener StreetScooter-Werk produziert werden.

  • Elektroauto-Quote stößt noch auf Vorbehalte in der Bevölkerung Elektroauto-Quote stößt noch auf Vorbehalte in der Bevölkerung

    In einigen Ländern soll sie kommen, in Deutschland wird v.a. seit dem Diesel-Skandal heftig darüber diskutiert: eine Quote für Elektroautos. SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat dies im Wahlkampf aufgegriffen und eine europaweite Quote für E-Autos gefordert. Eine aktuelle Umfrage hat die Menschen gefragt, was sie davon halten – die Ergebnisse machen eine verbreitete Unsicherheit deutlich.

Schreibe einen Kommentar

Das eMobilitätOnline-Redaktionsteam freut sich ausdrücklich über Anregungen und Kommentare von Lesern. Jedoch behalten wir uns vor eingestellte Kommentare zu editieren und ggf. zu löschen, wenn diese gegen den allgemeinen Umgang verstossen. Es gelten die Nutzungsbedingungen von eMobilitätOnline: http://www.emobilitaetonline.de/nutzungsbedingungen

Premiumanbieter der Woche

 
 

Produkt oder Dienstleistung gesucht?

Sie wollen ein Elektroauto kaufen, suchen eine Ladestation oder Entwicklungspartner?

Nutzen Sie unseren neuen Angebotsservice um bequem Preise und Produkte zu vergleichen:

Angebotsservice

Buchtipp

2017 07 PHOENIX CONTACT

Unsere Medienpartner

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!